Airport Express - Update? Nutzung mit Mac & PC

Diskutiere mit über: Airport Express - Update? Nutzung mit Mac & PC im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Hallo, dank performa (danke) bin ich bei meinem Interesse für die neue Airport Extreme auf die Airport Express aufmerksam gemacht worden - dachte davor, sie dient "nur" iTunes-Streaming, aber sie scheint ja auch als WLan Router gut zu sein (Suchfunktion und Amazon Bewertungen: überwiegend positive Urteile).

    Einige Fragen habe ich dazu noch, vielleicht gibt es erfahrene Nutzer, die etwas dazu sagen können:

    1) wie sicher ist die Express? Ich sehe nur WPA nicht WPA2 (und keine firewall?!) - hat wer Bedenken?

    2) Ist WLan in Empfang und Schnelligkeit gut? (für PB, iBook, Pc-Laptop) nicht dieser neue n-Standard und gibt es aktuell noch Ausfälle nach ca. 1 Jahr?

    3) Mac-Anbindung soll ja super sein - wie läuft es mit PC? Ich habe etwas von"Bonjour" gelesen, wie geht das denn, was muss man machen, um einen weiteren Rechner schnell dort anzudocken, muss man immer das ewig lange Verschlüsselungswort eingeben (dazu wird ja geraten, dass es lang und kompliziert ist) oder kann man schnell vom Router aus den Rechner "aufnehmen"?

    4) Wird die Express jetzt auch mit dem intuitiveren Dienstprogramm Airport Admin der Extreme geliefert? Ist jetzt ein update der Express zu erwarten, weil neuer Airport Standard n sich durchsetzt oder ist das durch apple-tv abgedeckt?
     
  2. Killerhund

    Killerhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    24.09.2005
    express is wunderbar
    lässt sich mit windows genauso einfach wie mit macos verbinden(wpa schlüsseleingabe am rechner), nutzt auch das admin dienst programm, empfang und schnelligkeit sind imo wunderbar, betreibe die station nur auf 25% leistung
    WPA2 beherrscht die station auch, und ist sicher
     
  3. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Das hört sich ja gut an - benutzt die Express jetzt das gleiche Admin Programm wie die neue Extreme? Hat das Teil denn eine Firewall?
     
  4. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Registriert seit:
    03.10.2006
    Bis jetzt wurde die Express durch das "alte" Airport Admin Programm konfiguriert. Das reicht für die Möglichkeiten der Express (im Vergleich zur neuen Extreme Basis) auch völlig aus.

    Ja, sie hat auch eine Firewall, die in Form einer NAT dann automatisch aktiviert wird, wenn du im Bereich "Netzwerk" die Option "eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen" wählst.

    Die Konfigurationsmöglichkeiten der Firewall sind zwar stark eingeschränkt, du kannst sie ein- und ausschalten, aber hast immerhin die Möglichkeit, alle Ports auf der WAN-Seite zu sperren, sodass dein lokales Netz sicher ist.

    Sie bietet auch Portforwarding, um Rechner im lokalen Netz für bestimmte Zugriffe aus dem Internet erreichbar zu machen.

    Ich selbst benutze sie allerdings nicht als WLAN Router, sondern als Client für AirTunes, dafür ist sie einfach genial. :)
     
  5. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Danke - ich verstehe NAT nicht (auch nicht, wenn ich beiWikipedia nachlese), kurz: ist das sicher? Es geht mir nicht um ein lokales Netz, sondern dass meine Rechner geschützt sind vor Angriffen von draußen. Was bedeutet eigentlich "eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen" - ich dachte, dass ein Router immer mit einer IP-Adresse im Netz auftaucht...
     
  6. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Registriert seit:
    03.10.2006
    du hast natürlich Recht, der Router hat nur eine öffentliche IP.

    Hier geht es aber um den Wortlaut, wie es in der Konfiguration auf der Express aussieht.

    - mit NAT:
    das heisst dann "Eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen (über DHCP und NAT)"

    - ohne NAT:
    das nennt sich: "einen Bereich von IP-Adressen gemeinsam nutzen (nur über DHCP)"

    Ich bezug mich also auf die Vorgaben von Apple
    ;)
     
  7. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    ...und wie ist eure Bewertung: ist die Airport Express mit WPA (soll ja sogar WPA2 haben - auf Apple-Seiten nur was von wpa gelesen) hinrieichend sicher - genügt die NAT-firewall oder setzt die neue Extreme oder andere Router schon neue Standards,

    wie ist eure Erfahrung mit der Einbindung weiterer Rechner (mac und pc) in das Netz - geht das schnell ohne gefummel und komplikationslos, gibt es noch die Ausfälle nach ca. 13 Monaten und tauscht dann Apple wg. des offenbar vorhandenen Konstruktionsfehlers iR gesetzl. Gewährleistung (2 J.) noch um?
     
  8. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Registriert seit:
    03.10.2006
    sie kann auch WPA2.
    NAT ist sicher und reicht für "normale Bedürfnisse" aus.

    PCs lassen sich problemlos eingliedern, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen (WPA/WPA2-Fähigkeit der WLAN-Schnittstelle).

    Zum langfristigen Gebrauch bzgl. Verschleiss kann ich dir nicht viel sagen, da ich die Express nicht im Dauereinsatz habe, sondern nur bei Bedarf zum Airtunes-Streamen aktiviere.
     
  9. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    danke Mc-Männchen - noch eine Frage an diejenigen, die die Airport Express nicht nur zur Musikübertragung benutzen, sondern auch den Router nutzen: kann man denn das Teil zB über eine Zeitschaltuhr oder auch bei Bedarf (Urlaub oder am Wochenende nicht da) über Steckdosenausschalter einfach so ausschalten oder gehen dann irgendwelche Einstellungen verloren. Das wäre eigentlich blödsinnig, jedoch habe ich gehört, dass genau dies bei der neuen Airport Extreme der Fall sein kann?

    Ist die Einbindung neuer Rechner (zB Freund kommt vorbei PC oder Mac und will mal schnell ins Netz - was muss er einstellen?) leicht?

    Gibt es noch diese Ausfälle nach etwas über einem Jahr und werden die dann iR 2 j. Gewährleistung abgewickelt?
     
  10. oli

    oli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    17.11.2002
    ...noch kurz zum Preis, gestern noch gab es die Airport Express für € 79 - jetzt auf einmal für € 104 - verstehe ich nicht, kennt ihr einen günstigeren Anbieter?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Express Update Forum Datum
HLP! Airport Express u. Extreme verweigern Firmwareupdate! Internet- und Netzwerk-Hardware 20.06.2016
Airport Express / Wie mache ich ein Firmware Update ? Internet- und Netzwerk-Hardware 24.12.2014
Airport Express Firmware 6.3 aber wie updaten? Es funzt nicht Internet- und Netzwerk-Hardware 07.02.2011
airport-express-Lautsprecher werden nach update nicht mehr gefunden Internet- und Netzwerk-Hardware 21.06.2009
Airport Express - Nach FW Update nicht mehr online Internet- und Netzwerk-Hardware 11.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche