AirPort Express in WLAN Netz einbauen?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Macsimpsons, 06.05.2005.

  1. Macsimpsons

    Macsimpsons Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2002
    Hallo!
    Ich habe ein WLAN Netz (2 Macs, Netgear WGR 614).
    Jetzt möchte ich eine Airport Express Station - zum Drucken und für Musik - darin einbauen.
    Wie geht das?!
     
  2. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Die Netgear WGR 614 Station beherrscht meines Wissens kein WDS. Damit kannst Du wahrscheinlich die AirPort Express Station in das vorhandene WLAN einbinden, dessen Reichweite aber nicht erhöhen. Eine ähnliche Diskussion hatten wir hier die letzten Tage bzgl. Fritz!Box Fon WLAN 7050 und AirPort Express.
     
  3. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Airport Express als WLAN Client konfigurieren und loslegen ...
     
  4. Macsimpsons

    Macsimpsons Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2002
    Das habe ich auch vor, weiß leider nicht wie`s geht!
     
  5. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Das ist, wie eigentlich Apple-Typisch, ganz einfach

    1) AirportExpress in eine Steckdose stecken, wo Empfang zu einem WLAN Router besteht
    2) /Programme/Dienstprogramme/AirportAdmin Dienstprogramm starten
    3) AirPort Express konfigurieren (siehe Screenshot)
    4) AE mit der Stereoanlage verbinden
    5) Drucker anschliessen
    6) Der Drucker wird als (Rendevouz) Bonjour-Drucker gefunden
    7) iTunes erkennt die AE Station automatisch
    8) Fertig und genießen

    Gruß vom

    McGyver
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2005
  6. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Tja, wenn das alles so einfach wär ;-)
    Der WGR614 kann kein WDS, von daher ist "Mit einem bestehenden drahtlosen Netzwerk verbinden" auszuwählen.

    Und leider zicken AEX und WGR614 ziemlich rum, wenn es darum geht, eine verschlüsselte Verbindung aufzubauen - ich hab das schon hinter mir...

    Unverschlüsselt ist alles easy, aber wer will schon unverschlüsselt?

    Matt
     
  7. Macsimpsons

    Macsimpsons Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2002
    Die zicken wirklich ziemlich rum! Unverschlüsselt gehts gut und sobald ich verschlüssle oder verberge gibts keine Kommunikation zwischen Netgear und Airport Express! Wie hast Du das Problem gelöst mssloviO?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2005
  8. QuickSilverEX

    QuickSilverEX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Wie? obwohl ihr der WGR614 kein WDS kann, funktioniert er trotzdem mit der Express Station? Meint ihr mit Verschlüsselung WEP oder einfach nur MAC Filter?
    Ich wollt mir damals eine Express Station holen zu meinem Netgear WGR614v2 um die Reichweite zu erweitern, habs dann aber gelassen, weil ich dachte die beiden funktionieren nicht zusammen.
     
  9. Macsimpsons

    Macsimpsons Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2002
    Ich bin im Internet fündig geworden und hab das o.g. Problem mit Hilfe der Anleitung bei macosxhints "AirTunes/Airport Express, WEP, and Netgear routers" gelöst! Jetzt kommunizieren Netgear und Airport Express auch verschlüsselt!
    Quelle:
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20041017233832771
     
  10. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Vom WGR614 gibt es leider diverse Revisionen (vier sind mir bekannt) die sich absolut unterschiedlich mit der AEX zusammen verhalten. Es gab mal eine Liste im Netz, auf der AEX-kompatible Router aufgelistet waren, leider ist der Link mittlerweile tot. Ich meine mich aber zu erinnern, dass der WGR614v1 (wie ich ihn habe) unter "geht mit hängen und würgen" stand (was ich so auch bestätigen kann, man kann beider zur Zusammenarbeit überreden, es ist aber kein Spaß!) und die späteren Revisionen als nicht kompatibel gelistet wurden. Mangels entsprechender Hardware kann ich dazu aber nichts sagen.

    Matt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen