AirPort Express in bestehendes WLAN integrieren

Diskutiere mit über: AirPort Express in bestehendes WLAN integrieren im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. sashxx

    sashxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Hallo,

    ich habe folgendes vor:
    Ich moechte gerne die Audio-Funktion von AirPort Express nutzen, um meine MP3s und AACs auf meiner Stereo-Anlage abzuspielen.

    Allerdings:
    -Die AirPort Express-Station soll in ein bestehendes WLAN integriert werden (und sie soll somit nicht als AP dienen)
    -Es wird WPA-PSK verschluesselt
    -Der Mac, auf welchem das iTunes fuer die Musik-Uebertragung laeuft, hat nur Netzwerkanbindung ueber Ethernet (kein WLAN direkt)

    Meine Fragen:
    -Kann ich unter diesen Umstaenden AirPort Express so nutzen?
    -Wie wird die Airport-Express-Station konfiguriert? (per Webinterface?)
    -Kann man z.B. auch den Ton von Filmen auf die Airport-Express-Lautsprecher "umleiten"?
     
  2. .mac

    .mac Gast

    hi,

    ich hab das auch alles grad hinter mir. du kannst die AE in ein bestehendes netz integrieren. sie kann sich als client einbuchen (hab sie an einer fritzbox). wpa2 kann sie, per ethernet gehts auch. die AE wird mit einem eigenen dienstprogramm konfiguriert.
    ton von anderen anwendungen zu übertragen geht mit airfoil. taugt aber nicht die bohne, filme kannst du so nicht schauen, da der ton ein paar sekunden später kommt. :rolleyes:
     
  3. sashxx

    sashxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Schoen dass da so geht.

    Dass man darueber keinen Film-Ton gut hoeren kann, habe ich mir schon gedacht.
    Dafuer ist das Delay einfach zu gross.

    Danke fuer die Hilfe!
     
  4. raimsch

    raimsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Trittbrettfahrer

    Hallo .mac,

    sorry, dass ich mich mit einem ähnlichen Problem ranhänge. Hatte beim letzten Wechsel des IP eine Fritzbox 7050 wlan fon (oder so ähnlich) bekommen. Und weil die mir besser erscheint (schneller, neuerer Standard etc), als mein altes airport, habe ich dies ausgetauscht. Klappt auch alles, so weit bin ich happy.

    Nur meine Airport Express, wie bei dem Fall hier, mit dem ich im Wohnzimmer an meiner Stereoanlage Musik von iTunes/Apple hören möchte, bekomme ich so einfach nicht ans laufen.

    Bei mir klappt folgendes: ich kann mir bei den Internet- bzw. Netzwerkeinstellungen (aus der Kopfzeile des Finders) von der Fritzbox auf die Aiport-Express umschalten. Das geht einfach, nur kann dann niemand mehr von der Familie ins Internet. Will ich aber zurückswitchen, dann muss ich in den Systemeinstellungen als Administrator einen neuen - alten Zugang ins Internet erzeugen, dann habe ich wieder die Fritzbox zurück. (Sorry, vielleicht habe ich nicht alles ganz sauber von den Begrifflichkeiten erklärt, aber ich sitze nicht vor meinem Mac). Geht, dauert 5 Minuten, dann kann jeder wieder ins Internet, die Stereoanlage hat keine Musik vom Apple mehr, aber ...

    Ich stelle mir jedoch vor, dass die Airport Extreme wie ein weiterer Router (im Sinne Verstärker) im WLAN funktioniert und an die Fritzbox angeschlossen werden kann. Und dass wir parallel ins Internet können und gleichzeitig Musik an die Stereoanalge schicken können. Die Firma AVM konnte (wollte?) mir hierzu keine Informationen geben, hat's auf Apple abgewälzt.

    So, Du hattest etwas ähnliches mit der Fritzbox. Daher meine Frage an Dich, was/wie Du dies gemeistert hast.

    Vielen Dank schon mal und beachte bitte, ich bin nur ein fortgeschrittener (Apple-) Anfänger und kein Meister.

    Gruß aus Bonn, Rainer
     
  5. .mac

    .mac Gast

    hi,

    die überlegung ist nicht ideal. besser ist es, die AE als client in dein fritzbox-wlan einzubinden. ist auch wesentlich einfacher ;)
    nehmen wir mal an, du hast mit der fbf ein wlan erzeugt, wpa2 geschützt. rufe erstmal das airport admin dienstprogramm auf.

    stelle die AE um auf "mit einem bestehenden drahtlosen netzwerk verbinden", trage die verschlüsselungsoptionen ein.

    in der fbf natürlich drauf achten, dass neue wlan stationen zugelassen sind und die stationen untereinander kommunizieren dürfen.

    so müsstest du musik übertragen können sowie drucken und internet gleichzeitig.

    achtung: die aktuelle firmware 04.06 ist fehlerhaft. bonjour ist da deaktiviert, das braucht die airport express. du bekommst eine beta version, wo das gefixt ist bei avm. ich hab leider eine fbf 7170, sonst würd ich sie dir zuschicken.
     
  6. raimsch

    raimsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hallo,

    erst mal Dank für Deine Mühe einer Antwort. Aber leider klappt das überhaupt nicht.

    Das fängt damit an, dass ich mit dem airport admin dienstprogramm gar nichts sehe: keine fbf und kein ae.

    Die fbf habe ich mit dem Netzwerk aus den Systemeinstellungen so eingestellt (d.h. war schon so).

    Bei AVM habe ich eine korrigierte Version angefordert - mehr ist im Augenblick wohl nicht. D.h. auch, ich sehe die fbf nur von meinem Windows-System aus und kann deren Einstellungen nur von dort ändern. Da habe ich die MAC-Adresse der AE als möglicher Repeater eingetragen.

    Der Airport Assistent für die AE findet derzeit die fbf mehr aber nicht. Nach dem ersten "Fortfahren" passiert nichts mehr.

    Sorry, trotz deiner Anregung bin ich noch keinen Schritt weiter.

    Gruß, Rainer
     
  7. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Das liegt an der fehlerhaften Firmware. Wenn Du dich mit dem Problem FB/AE an AVM wendest bekommst Du Hilfe in Form einer Beta-Software (wie oben schon erwähnt), diese schickt dir AVM (normalerweise) sehr schnell per e-mail zu. Das Problem ist bei AVM bekannt, deshalb die Beta, ohne diese wird die AE nicht erkannt.
     
  8. kloewer

    kloewer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.06.2006

    Für den Fil Ton gibts nen Workaround mit VLC, klappt wunderbar:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=188187
     
  9. .mac

    .mac Gast

    ist ja gut jetzt, bist ein gaaanz toller.
     
  10. v-X

    v-X Gast

    hey, nicht so gereizt.
    ist allerdings schade, dass das nur mit so einem Workaround funktioniert. klar dass da en Delay drinne is, un für filme einfach schlecht. geht wohl auch nicht von Apple zu beheben, da es ja jedes mal anders ist.
    Also für Musik toll, für Filme eigentlich untauglich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AirPort Express bestehendes Forum Datum
Airport Express A1264 - client mode - Client-Modus Internet- und Netzwerk-Hardware 18.10.2016
AirPort Express in bestehendes WLAN einbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 29.10.2006
Airport Express in bestehendes WLan eingliedern Internet- und Netzwerk-Hardware 05.07.2006
Airport express als "verstärker" in ein bestehendes WLAn einklinken Internet- und Netzwerk-Hardware 22.11.2005
Airport Express in bestehendes WLAN einbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 24.06.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche