Airport Express, FritzBox SL und Hanset = geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mick, 10.11.2005.

  1. Mick

    Mick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Hallo,

    ich habe über den Provider Hansenet eine Fritz Box SL erhalten, die mit einem billigen WLAN-Router einwandfrei funktioniert. Heute wollte ich einen neuen Airport Express anschliessen, - und nichts geht mehr. Hansenet fühlt sich nicht zuständig. Hat jemand Rat oder vergleichbare Erfahrungen gemacht? Blockiert Hansenet Airport Express absichtlich?

    Danke für jeden Rat!
    Mick (Mac Newbie ...)
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hm, ein wenig mehr Infos, wie was angeschlossen ist, wäre hilfreich.

    Dass Hansenet irgendwas blockiert an Fremdhardware kann ich mir nicht vorstellen, dann wären sie ihre Kunden wohl schneller los als sie sie beischaffen können.

    Wie hast du die AE am DSL hängen? - Diese hat im Gegenteil zur Fritz nämlich schonmal kein DSL-Modem eingebaut, so dass ein solches notwendig wird.
     
  3. Mick

    Mick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Die Verbindung ist einfach: Kabel aus FB zu AE, so wie es vorher beim Billigrouter auch war, nur dass es beim AE nicht funzt, die Kontriollampe an der FB für DSL leuchtet nicht mehr, was vorher der Fall war ...

    Mick
     
  4. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    fritzbox als modem einstellen! und nicht als router!
     
  5. Mick

    Mick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Die Fritzbox ist als Modem eingestellt! Mit dem Billigrouter dran gehts WLAN-mäßig problemlos, mit AE geht gar nichts - das ist das Problem ...

    Mick
     
  6. m00gy

    m00gy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2005
    Bist Du sicher, dass Du nicht vielleicht einfach das Kabel zwischen der DSL-Buchse und der Fritz!Box aus Versehen gelockert hast? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine am LAN-Ausgang der FB angeschlossene AE es irgendwie schaffen kann, Einfluss auf den DSL-Eingang der FB zu nehmen?

    Trotzdem mal versuchen:
    AE noch nicht an die FB anschließen, AE über Airport Admin konfigurieren und so einstellen, dass sie nur als WLAN-Router fungiert (und nicht als Modem).
     
  7. Mick

    Mick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ... das probiere ich mal, danke erstmal für den Tipp!
    Mick
     
  8. m00gy

    m00gy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2005
    PS: Nutzt Du denn die LAN-Ports der FB für andere Geräte? Wenn nicht, dann könntest Du die AE doch auch direkt an die DSL-Buchse hängen.
     
  9. Mick

    Mick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    nein, nutze ich nicht .. du meinst die DSL-Buchse an der FB oder am Splitter?
     
  10. m00gy

    m00gy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2005
    Direkt am Splitter. Die AE ist in der Lage, selbst eine PPPoE Verbindung aufzubauen. Die FB brauchst Du dann eigentlich nicht mehr.

    Upps. Sorry. Das stimmt nicht. Du bräcuhtest schon noch ein Modem. Wenn Du keinst hast, dann muss die FB diese Funktion weiterhin übernehmen. Also die FB an den Splitter, die AE an die FB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen