Airport Express als Repeater und einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von jushi, 11.04.2006.

  1. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Hallo,

    ich habe mir grade (endlich) eine Airport Express Station gekauft und bin erstmal begeistert. Trotzdem hab ich einige Fragen:

    Ich hab die APX als Repeater konfiguriert und dafür erstmal meine FritzBox mit diesem versteckten Firmware-link WDS fähig gemacht. Das hat auch (wunderbarerweise) auf Anhieb hingehauen.

    Nun habe ich zwei Wlans. Das der Fritzbox und das der APX. Das sollte doch eigentlich nicht so sein oder? Die IP-Adressen werden scheinbar zentral verteilt (zumindest haben alle angeschlossenen Computer den gleichen Netzwerkbereich und können auch miteinander kommunizieren). Trotzdem kann ich an meinem Mac zwei Netzwerke auswählen. Nun dachte ich dass ich wohl einfach dem APX-Netzwerk den gleichen Namen geben sollte wie dem FritzBox Netzwerk, das Problem ist nur... die APX kann ja mit der FritzBox nur WEP-verschlüsselt kommunizieren, mein "ursprüngliches" FritzBox-Wlan ist aber WPA-verschlüsselt. Wenn nun beide den gleichen Namen haben weiß ich ja nie an welchem ich grade angemeldet bin und somit ja auch nicht welches Passwort ich benutzen muss, oder?

    Ausserdem wüsste ich gerne ob ich an der APX ebenfalls irgendwelche Ports weiterleiten muss. Ich habe ja zum Beispiel an der Fbox FTP und HTTP an meinen iMac weitergeleitet (weil da server drauf laufen). Muss ich das nun an der APX ebenfalls machen? Oder versteht die das auch so, wenn sie als Repeater fungiert? Ich finde das immernoch alles ein bisschen verwirrend. Eigentlich dachte ich das ganze sei nun EIN netzwerk, aber irgendwie sind es jetzt doch zwei die auf eine komische Art miteinander verbunden sind.

    Zum Schluss noch ne Frage zu Airtunes: Von iMac aus funktioniert das ganz großartig über die Anlage, aber das Powerbook spielt seine Musik immer trotzdem über die internen Lautsprecher ab, obwohl es die Airtunes Lautsprecher gefunden hat. Wie ist denn das prinzipiell wenn man Airtunes benutzen möchte von mehreren Macs aus, hat da jemand Erfahrungen? Geht das etwa immer nur von einem? Also... dass es gleichzeitig nicht geht ist klar, aber abwechselnd?

    Insgesamt bin ich aber jetzt schon begeistert von dem ganzen Konzept, vor allem weil ich jetzt endlich selbst mit meinem mieserabel empfangenden Powerbook immerhin fast vollen Empfang bekomme (ca. 4 Meter von der APX entfernt).

    Wenn jemand helfen kann.... ich würde mich freuen.

    Dankeschön, Jushi
     
  2. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    nachtrag: witzigerweise spielt mein powerbook bestimmte songs immer nur auf den internen lautsprechern, andere schickt es anstandslos über airtunes an die anlage.

    kann mir DAS mal jemand erklären? es sind reproduzierbar immer die selben lieder die es nicht streamen möchte. rätselhaft, oder?
     
  3. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    so, nachdem ich hier jetzt stundenlang rumgelesen habe bin ich ein bisschen schlauer:

    1. die songs die nicht gestreamt wurden lagen wohl in einem falschen format vor. ich hab sie in itunes erneut in mp3s umgewandel dann gings.

    2. ports freigeben ist wohl unnötig, da die APX ja nicht direkt mit dem internet verbunden ist. firewallfunktion hat ja wohl nur die fritzbox. sehe ich das richtig?

    3. zwei netzwerke: das hab ich immernoch nicht kapier, daher nochmal die frage:

    wie bewerkstellige ich es dass ich nur EIN w-lan habe und sich meine macs automatisch entweder an der fritzbox ODER an der APX einbuchen, je nachdem wo sie grade in der nähe sind? bisher hab ich zwei netzwerke, die aber trotzdem eins sind sozusagen. versteht ihr was ich meine?
     
  4. Kusanagi

    Kusanagi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hi, ich hatte das gleiche Problem. Das hat sich bei mir aber dadurch erledigt, daß ich die AP Base die Express automatisch konfigurieren ließ...In den Einstellung legen beide jetzt ein Netz unter dem gleichen Namen an. Ich glaube nicht das du WPA und WEP mischen kannst. Eigentlich kann WDS nur WEP. WPA2 soll aber u.u. auch gehn.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Airport Express als
  1. BenWishh
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    245
    roedert
    05.06.2016
  2. alinghi01
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    284
    aerric
    01.06.2016
  3. hurrican
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    261
    Bremer28259
    15.10.2015
  4. electricdawn
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.191
    stigler
    13.08.2015
  5. Hansjuergen51
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    934
    madu
    26.04.2015