Agfa SCSI Scanner unter MACOSX Panther

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von staropramen, 26.11.2003.

  1. staropramen

    staropramen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.11.2003
    wie in einigen Beiträgen schon berichtet funktioniert das Scannen mit dem Agfa 1236s und der Adaptec scsi connect 2906 unter macosx.

    Diese Erfahrung habe ich unter os 10.2.6 auch gemacht. Alles kein Problem, die aktuelle Treiberversion 1.1 für die scsi-Karte ist schon im System integriert, die Karte wird im System Profiler am pci-Steckplatz erkannt und wunderbar, der Scanner wird am scsi-bus ausgewiesen. Mit ScanWiseX läßt sich der Scanner dann auch aufrufen, und alles wie gehabt.

    Problem:
    Nach der Installation von macosx 10.3 panther wird nur noch die scsi-Karte im System Profiler angezeigt, der angeschlossene Scanner wird jedoch nicht mehr gefunden. Die Scanner-Software ScanWiseX kann den Scanner dann auch nicht finden.

    Gibt es jemanden, der das gleiche Problem hat, oder eine Lösung?
     
  2. Anja

    Anja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2002
    Hallo staropramen, und willkommen im Forum,

    ich stelle gerade fest, daß ich fast das gleiche Problem habe.
    Unter 10.1.x bis 10.2.8 lief alles wunderbar, nun nicht mehr.
    Einziger Unterschied: bei mir ist der Scanner an einer Adaptec 29160N angeschlossen.

    Habe gerade mal Agfa angeschrieben, wenn die sich melden, meld ich mich.

    Panther und die Scanner, irgendwie ist das frustrierend... Mein Microtek spielt auch nicht mehr mit, einige andere hier scheinen ebenfalls ihre Scanner nicht ans laufen zu bekommen - warten wir mal ab, wie's unter 10.3.2 wird. *optimistischbin*

    LG Anja
     
  3. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Hallo!

    Habe das gleiche Problem und nach einem "netten" Anruf bei Agfa meinte der Herr, daß Agfa ja keine Scanner mehr baut und er mir da auch nicht weiterhelfen könne ...
    *kein Kommentar*

    Der Anruf bei Adaptec war da schon besser. Die meinten, es gäge da anscheinend bald einen neuen Treiber, der allerdings noch nicht endgültig getestet wäre...

    ... also warten ...

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  4. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    @ anja

    ... also bei mir hat das 10.3.2er Update nix gebracht... leider :(
    ... dann doch noch warten auf Adaptec ob da was neues kommt.
    Ansonsten muß ich doch meinen Scanner und die SCSI-Karte noch verkaufen und mir einen neuen USB-Scanner holen ... dabei war ich bisher doch zufrieden ...

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  5. HAL

    HAL Gast

    Hmmm. Ich habe immer noch mit Begeisterung einen Arcus II
    in Betrieb. Unter Classic alles kein Problem. Aber unter 10.2.8
    wird die Mikrowelle *scherz* gleich 8x erkannt...

    Ergo: Scannen unter 9.2.2. , bearbeiten unter 10.x

    Damn...

    :(
     
  6. staropramen

    staropramen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.11.2003
    ...also ein bischen warte ich auch noch (scannen in 9), bin optimistisch.

    Mac OS 10.3.2 hat also bei euch keine Änderung gebracht.mmmhhh.

    Agfa kann man bei dem Problem wohl vorerst nicht in Verantwortung nehmen, da ScanWise bei 10.2.6 korrekt mit dem Scanner arbeitet.

    Ich hoffe Apple und Adaptec lösen das Problem, und wie Bonsai berichtet, stellt Adaptec mit einem neuen Treiber die Lösung in Aussicht. Ich kann mir gut vorstellen, dass der dann im angekündigten Mac OS X-Update 10.3.5 enthalten sein wird.

    Wenn nicht, der nächste Scanner hat eine Durchlichteinheit.

    Viel Spaß unterm Tannenbaum
     
  7. Anja

    Anja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2002
    Guten Morgen!

    Bin etwas spät dran - hatte zwei Wochen kein Internet.

    Alsooo... Agfa hatte mir zurückgemailt, daß sie die Scannerproduktion seit Mitte 2001 eingestellt haben und sie daher keinen eMail-Support mehr, sondern nur noch die Telefonhotline anbieten. Dort anrufen, um festzustellen daß sie einem auch nicht weiterhelfen können, kann ich mir jetzt wohl auch sparen.

    Werde nachher mal 10.2.8 auf ner anderen Platte installieren. Wenn dann auch mein Microtek-Scanner funzt, mach ich's halt so. (Alternative wäre noch, mit XP zu scannen... aber neee... Man hat ja keinen Urlaub um sich zu ärgern. ;) )

    Scannen unter 9.2.2: Im Classic-Mode geht es nicht. Richtig? Oder lohnt es sich, rumzuprobieren?

    Viele Grüße
    Anja
     
  8. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2001
    ich habe auch die 2906. wird bei mir nur als pci karte erkannt, panther zeigt auch keinen scsi- bus an.
    aber scannen kein problem. ich habe einen lino 1400 und als software
    silverfast 6 ai (sehr gut/teuer) und vuescan (gut,günstig).
    ich würde mal von beiden programmen die demos ausprobieren. der agfa müßte von beiden unterstützt werden.

    gruß

    a.
     
  9. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    scanprogramme

    Hallo artefakt!

    Das mit vuescan hatte ich auch getestet (funktioniert) und mir auch überlegt ... nur ... 60 $ fur die Software um einen (tschuldigung) "alten" Scanner weiterzubetreiben :confused:

    Ich habe letzthin in einer c´t Scannertests gelesen und da hat der Epson perfection 1670 am Mac gar nicht mal so schlecht abgeschnitten. USB 2.0 und 1600 dpi -> kostet incl. Software gerade mal 100 Euro :D
    Durchlichteinheit nochmal + 30, aber die brauche ich ja nicht, denn da sind mir meine 2800 dpi meines Minolta Diascanners lieber ;)
    Und für "normale" Zwecke sollte der eigentlich reichen....

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  10. HAL

    HAL Gast

    @anja

    Keine Ahnung.

    Für derlei Aufgaben benutze ich auch weiterhin meinen
    geliebten, tapferen PowerMac 9500 mit einem "echten" 9.2.2

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen