ältere Drucker an iBooks

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Streak, 22.11.2003.

  1. Streak

    Streak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2003
    Hallo zusammen,

    bin kurz davor, in die apple-gemeinde einzutreten, jedoch hab ich noch eine wichtige frage: und zwar, ob man ältere drucker (laserdrucker), die keinen usb anschluss besitzen, anschliessen kann. denn ich habe nicht das geld, mir nur für diesen umstieg nen neuen drucker zu leisten, zumal ich nie wieder teure tinte bezahlen will...

    habe gesehen, dass es adapter-kabel gibt von parallel auf usb, jedoch hat mir ein mitarbeiter bei nem apple-center erzählt, dass die kunden so ziemlich alle unzufrieden damit sind und es nicht richtig oder gar nicht funktioniert.

    hat jemand von euch damit schon erfahrungen gemacht? wäre nett, wenn ihr drüber schreiben würdet.

    grüße,
    Streak
     
  2. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi streak,
    ich habe mit einem kleinen Printerserver, den ich bei ebay bekommen habe, meinen PLW NTR im Netz wieder zugänglich gemacht, ohne Probleme. Bei USB-Adaptern gibt es nach meinen Informationen "solche und solche". Die ersten tun es nicht (mini-i-dock) spätere sollen auch AppleTalk-fähig sein.
    Grüße,
    Matthias
     
  3. FlorianKG

    FlorianKG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2003
    Für 25-30 Euro bekommt man eigentlich überall USB Druckerkabel oder USB-Parallelport-Adapter. Dazu noch Gimp-Print Treiber es läuft.

    Musst nur darauf achten, dass auf der Packung auch "Mac OS Support" oder ähnlichen steht.

    @Apple Center: Wenn er dir einen Drucker verkauft, bekommt er mehr Provision als bei nur einem Kabel. ;)
     
  4. Streak

    Streak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2003
    danke euch beiden für die antwort!!

    da ich es so einfach wie möglich halten wollte, werde ich es wahrscheinlich mit den adapterkabeln versuchen, habe bisher aber leider noch kein passendes gefunden, was auch explizit mac os unterstützt...

    gimp-print scheint ne tolle sache zu sein, da es sogar meinen alten laserjet 6L untestützt, von dem ich mich sonst vermutlich hätte trennen müssen.

    also falls noch jemand einen hersteller kennt, dessen kabel auf jeden fall funktioniert.... immer melden :)

    bye,
    streak
     
  5. FlorianKG

    FlorianKG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2003
     

    Habe ein Kabel von hama ausm MediaMarkt. Nennt sich "USB Printer Converter", kostet 29,99 € und hat auf der Vorderseite ein Mac OS Logo.

    Hat aber auch schon mit Kabeln geklappt, die nicht als Apple-kompatibel gekennzeichnet waren und die sollte es eigentlich überall geben. Wenns nicht klappt, einfach umtauschen.

    btw: habe hier einen LaserJet 4L ;)
     
  6. Streak

    Streak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2003
    hehe, laserjets sind ne feine sache :)
    danke für den tipp, werde mir das mal ansehen! nur muss ich mir vorher erstmal endlich das lang ersehnte ibook zulegen.

    aber dank euch ist jetzt auch meine letzte sorge ausgeräumt :D
     
  7. ChrisOnSki

    ChrisOnSki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.05.2003
    So'n Adapter wäre quasi der letzte Baustein um meine DOSe in Rente zu schicken...
    Wie sieht's denn mit der Anbindung der Epson Laser Drucker (EPL-5500) aus? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?
    Mir ist nur aufgefallen, dass sich Epson auf diesem Ohr taub stellt (soviel zum Kauf des nächsten Epson Druckers) und bei GIMP Print hab ich noch keinen passenden Treiber gefunden...
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    HP LaserJet 6L

    ahoi streak,
    weiß, daß dieser chat ist schon ein paar tage alt ist - würde nur gerne wissen, ob du deinen hp lj 6l erfolgreich zum laufen gekriegt hast (unter mac os x) und wenn ja - wie genau
    besten dank im voraus

    wenn noch jemand hp lj 6er serie drucker laufen hat - tips welcome
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    @Streak

    Theoretisch kannst du fast jeden billigen Parallel->USB-Adapter nehmen, da die meisten alle den gleichen Prolific-Chip drinhaben, der auch von OSX erkannt wird.

    @ChrisOnSki
    Wenn es nicht der EPL-5500W (W steht für Windows) ist, dann solltest du den mit gimp-print und der Laserjet4-Emulation zum Laufen bekommen.

    Alle Angaben ohne Gewähr!

    MfG
    MrFX
     
  10. wueste1977

    wueste1977 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Hallo,

    habe hier ein Problem mit einem alten HP-Drucker(Laserjet 4L). Der hat nur diesen 25-poligen Parallelanschluss. Habe mir einen Adapter besorgt, der aber als Ausgang diesen 36-pol.-Centronics-Stecker hat. Das passt natürlich nicht an das Druckerkabel. Wie bekommt man das denn zum Laufen?

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen