AdobeBridge - ruft zu hause an??

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von billyblue, 04.02.2006.

  1. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Hallo!
    AdobeBridge baut ja jedes mal eine Verbindung zu Adobe auf - sendet das Ding Daten an Adobe? Egal in welcher Form! Gibt es dazu Berichte im Netz?

    Danke!
    - bb
     
  2. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Ja, in der Tat gibt es Berichte über einige Adobe-Programme, die Daten ins Netz senden. Probier mal den Ordner /Library/Application Support/Adobe/Web zu leeren (nicht löschen), dann starte das Programm nochmal (nicht der Library Ordner im Benutzerverzeichnis sondern im root der Festplatte).
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...ich vermute mal das ist bei dir ein update-check....macht nicht nur bridge.
     
  4. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    @cordney: warum löschen und wie oft? was passiert dann?

    @in2itiv: was ich eher meinte waren nicht Updateanfragen, sondern NICHT anonyme Daten - wird z.B. jedes mal eine Seriennummer mit übertragen, können die anhand dessen Daten zu einer Person bzw. zu einem Anweder speichern und das find ich mal etwas daneben!
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Sniff doch mal mit, z.B. mit Ethereal, und schau nach, vielleicht wirds ja im Klartext übertragen.
     
  6. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    @cordney: hab mal nachgeschaut - unter /Libary/Application Support/Adobe habe ich keinen Ordner, der Web heisst -.-
     
  7. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Hmm, bei Photoshop war es wohl so.
     
  8. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Was war bei Photoshop so?
     
  9. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Oh, Mann. Das ist schon seit Photoshop 6 so (zumindest beim PC ist es das).
    Einfach little Snitch und gut ist...

    Und für die Bilder, in denen Adobe die genaue Seriennummer eures Programms speichert, gibt es smallImage2.

    gelangweilten Gruß, Gerhard
     
  10. converter

    converter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    ja, die programme übertragen daten.... die seriennummer z.b. adobe`s statement dazu war und ist, das nur überprüft wird, ob die übertragene seriennummer auf einer schwarzen liste steht (also geklaut ist). aber wenn du die programme gekauft hast, ist das ja nicht weiter schlimm. sollte es vielleicht doch eine schon benutzte seriennummer sein ;) hat adobe im moment aber auch nicht so wirklich viel in der hand, da erstens die gesetzeslage in deutschland noch nicht eindeutig ist und sie zweitens aus datenschutzgründen diese übertragenen daten nicht gegen dich verwenden dürfen.
     

Diese Seite empfehlen