Adobe Lightroom 4.1beta Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von fralud, 30.10.2006.

  1. fralud

    fralud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Hallo,

    gibt es schon Erfahrungen mit der aktuellen LR-Version?

    Seit 4.1 scheint man wieder den Namen Photoshop gestrichen zu haben. Und irgendwie erscheint mir das ganze so langsam viel netter als vorher. Ich bearbeite zumindest meine mit einer Pentax K100D geschossenen RAW in LR, was ganz gut geht. So langsam gefällt mir das Teil. Ich würde ja auch gerne Aperture nehmen; aber leider wird die Kamera nicht unterstützt.
    Aber bis zum Ablauf der For-Free-Beta-Phase ist ja noch reichlich Zeit.
     
  2. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Ich nutze LR seit der ersten beta, die Software ist schon heute für die meisten Dinge durchaus in der Praxis nutzbar, bisher gab's bei mir keinerlei Probleme oder Instabilitäten, die den praktischen Einsatz verhindert hätten. Den endgültigen Vergleich mit Aperture sollte man allerdings erst dann tätigen, wenn beide Systeme am Markt erhältlich sind. In Sachen Features wird sich da bei Lightroom wahrscheinlich noch einiges tun (aber bei Aperture möglicherweise auch).

    Allerdings schiele ich selbst auch immer wieder Richtung Aperture (obwohl ich LR für lau bekommen werde). Ich find's allerdings sehr schade, dass Apple sich da nicht zu einer Demo-Version durchringen kann.

    -- Markus

    Edit: es heisst übrigens immernoch Photoshop Lightroom, zumindest auf allen Produktseiten bei Adobe. Aber das scheint sich noch nicht bis zu den Entwicklern herumgesprochen zu haben ;-)
     
  3. fralud

    fralud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Tatsache. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass auf den Webseiten das ganze neulich wieder ohne Photoshop stand. Vielleicht wissen die auch nicht, was sie wollen. Oder ich täusche mich. Stand das "Photoshop" nicht auch in der Applikation?
     
  4. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Hmm, bei mir nicht (Office-PC, Windows), ich sehe aber gerade, dass ich hier noch die beta 4, nicht 4.1 habe. Ich mach mal eben das Update.

    -- Markus
     
  5. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Unverändert, auch in der beta 4.1 steht überall nur "Adobe Lightroom", nirgendwo taucht das Wort Photoshop auf.

    -- Markus
     
  6. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    160
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Die 4.1er Beta läuft bei mir völlig ohne Abstürze, anders als die ersten Betas, die ich mit einigen Importfunktionen gezielt zum Crash bringen konnte. Ich finde das Programm bisher ziemlich klasse. Ich habe es in der aktuellen Version auf einem getunten G4 mit 1,4 Ghz und parallel auf einem 2.4 Ghz Pentium installiert . Die Geschwindigkeit ist auf beiden in etwa gleich und auch für mich non-professional völlig ausreichend.

    Die Organisation der Bilder finde ich sehr gut - vorallem, dass man jetzt auch Bilder nicht zwingend in die LR-Library pressen muss ist wohl auf vielfältigen Anwenderwunsch sowohl bei LR als auch bei Aperture möglich geworden. Die RAW-Bearbeitung gefällt mir auch mit meiner Minolta 7D. Derzeit finde ich kein Haar an der Beta-Version

    Ich hoffe, die Endversion läuft noch genauso gut auf meinem Oldie. Das ist nämlich mein Hauptargument für Lightroom - es unterstützt anders als Aperture halt immer noch meine Hardware, sonst wäre Aperture sicherlich - auch vom Preis her - interessant für mich. Aber ich denke für Leute mit weniger Hardware-Budget wird Lightroom schon eine gute Alternative. Einzig und allein bei den Bildkorrekturfunktionen muss ich mich ganz schön umgewöhnen - als Photoshopanwender.

    Was ich allerdings nicht schaffe, ist meine Konica Minolta 7D so anzuschliessen, dass ich per überwachtem Import-Ordner sozusagen auf den Bildschirm fotografieren kann (tethered mode). Das Feature soll, laut Macwelt, mit Lightroom möglich sein, aber bei mir will es nicht klappen.

    Hat das jemand von euch realisiert? Also die Kamera an den Rechner anschliessen und die Bilder direkt nach der Aufnahme in einen von Lightroom überwachten Ordner spielen, von wo es aus importiert und angezeigt wird?

    Das würde nämlich meinen PC hier endgültig überflüssig machen …
     
  7. RRoger

    RRoger unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.07.2005
    Benutze nun Lightroom seit den ersten Beta Tagen und habe noch nie Probleme mit der Software gehabt (PPC Mini und MacBook).

    Habe mir ausserdem die Demo der Blende installiert - werde wohl bei Lightroom bleiben.

    Grüsse / Roger
     
  8. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Das geht mit der Minolta leider ausschließlich unter Windows.

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen