Adobe CS2 Installationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von hedning, 15.03.2006.

  1. hedning

    hedning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    18.12.2005
    Hallo

    ich habe mir nach Anschaffung meines ibooks das Photoshop Trial installiert zum testen. Das habe ich dann aber nicht geupdated, sondern eine neue, im Laden gekaufte CS2 installiert, natürlich nach dem ich Photoshop trial deinstalliert hatte (dachte ich zumindest). Jetzt habe ich folgendes Problem: beim ersten Versuch ging alles, die gesammte Suite, nur plötzlich sagte Photoshop: trial-Phase abgelaufen, sorry. (Dabei hatte ich es wie gesagt deinstalliert und mit der Suite wieder installiert). Ich also gedacht, in alter Windows Manier: Alles von Adobe deinstallieren, alles löschen was ich von Adobe finden konnte, komplett ratzputz, dann mit Cockteil alles schön sauber machen, fein fein, neu booten, gesamte Suite neu instalieren. Doch nun will er Acrobat und GoLive nicht mehr installieren, obwohl angeklickt und die Installation ohne Fehler lief, erscheinen diese beiden Apps nicht unter den Programmen! Naja, dachte ich, ärgerlich aber kann ich erst mal drauf verzichten. Fange also an zu arbeiten. Nach 30 Tagen sagt mir Photoshop: ups sorry, trial abgelaufen! Ich krieg die Krise! Da zahlt man sich schon tot und dann sowas. Hilfe! Was muss ich machen? Adobe sagt: alles neu installieren, aber ich fürchte das Problem taucht immer wieder auf, weil ich irgendeine verf***te registry oder wie auch immer das beim Mac heißt nicht lösche. Wie kriege ich meine ibook absolut Adobesauber und zwar so richtig? Jede 0 und 1 von Adobe muss weg!! Argh... Oder gibts einen super einfachen Mactrick?
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    auf der Installations-CD der Creative Suite
    befindet sich ein PDF mit Deinstallations-
    anleitung. Damit bekommst du eigentlich
    alles deinstalliert.

    Ansonsten würde ich mich manuell an folgende
    Verzeichnisse ranmachen:

    1. Programme
    2. Library > Preferences
    3. Library > Application Support
    4. User > Library > Preferences
    5. User > Library > Application Support

    Eigentlich kannst du alles was »Adobe« enthält
    oder heißt löschen. Wenn du dir unsicher bist,
    lieber nochmal überprüfen bzw. nachfragen.

    Wenn das alles nicht hilft, würde ich einfach einen
    neuen Benutzer anlegen.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. Raffff

    Raffff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Hi,

    mein Problem ist daß Photoshop CS2 nicht läuft.
    Ich habe die 30 Tage CS 2 zur Probe gehabt und nun erworben.

    Nach der Installation und Eingabe der Codes läuft alles wunderbar (Bridge, GoLive, Illustrator, InDesign, Image Ready) außer Photoshop!

    Bei Photoshop heißt es bei öffnen der Code sei abgelaufen und ich kann es nur noch schließen.

    Jemand ein Tipp für mich wie ich das Problem lösen kann?
     
  4. hedning

    hedning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    18.12.2005
    Nee nix Fehlanzeige - frag mich ob meine Installations CD hinne is?Sowas habe ich ja noch nie erlebt - hab wirklich alles gemacht, auch unter nem neuen Benutzer versucht...???
     
  5. hanzzzzzz

    hanzzzzzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2005
    hallo, hatte mal das problem das sich die creative suite im tiger nicht richtig installieren ließ. es lag daran - bei einer neuen festplatte-formatierung kann man im menue wählen wie die platte in "journaling FS case sensitive" formatiert werden soll. (gross- und kleinschreibung beachten oder nicht!etc...) am besten nix veränden. adobe programmiert nicht mit den von apple empfohlenen tools sondern mit irgend etwas anderem. das ist auch der grund weshalb sie ihre software erst sehr spät auf intel-macs portieren werden können. bei den adobe programmen führt das dazu das es probleme mit den config dateien gibt, da sie einmal mit grossen oder gross/klein geschrieben sind und einmal nur klein. die programme finden dann die config Dateien nicht. die platte muss ohne "case sensitive" formatiert werden und dann läuft wieder alles.

    ich schreibe das hier nochmal rein - weil ich auch über monate verzweifelt versucht habe das rätsel zulösen!
     
  6. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004

    … hatte mal ein ähnliches Problem, da lief die Installation auch ohne zu meckern,
    er ist aber über zwei Komponenten (InDesign+VersionCue auf der 2.CD) immer
    drüber weg gesprungen und hat sie nicht installiert,… es waren zwar keine
    nennenswerten Kratzer auf der Disc, dennoch war sie, wie ich feststellen musste
    kaputt.

    Greetz,…

    P.S. … dass sich PS derart verabschiedet, während der Rest noch läuft, das
    kenn ich nur von einem, der mir ewig damit in den Ohren lag, dass war
    aber seine eigene Schuld, … wer sich ein Schwarzbrand besorgt und nutzt
    muss eben mit soetwas rechnen,… ich hab ihm dann geraten sich die
    Software zu kaufen,… :D
     
  7. hanzzzzzz

    hanzzzzzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2005
    hallo, ich schreibe das hier nochmal rein - weil ich auch über monate verzweifelt versucht habe das CR installations rätsel zulösen! (ist jetzt vielleicht 'nen bisschen was anderes - aber wer weiss!??

    hatte mal das problem das sich die creative suite im tiger nicht installieren ließ. es lag daran - bei einer neuen festplatte-formatierung kann man im menue wählen wie die platte in "journaling FS case sensitive" formatiert werden soll. (gross- und kleinschreibung beachten oder nicht!etc...) am besten nix veränden. adobe programmiert nicht mit den von apple empfohlenen tools sondern mit irgend etwas anderem. das ist auch der grund weshalb sie ihre software erst sehr spät auf intel-macs portieren werden können. bei den adobe programmen führt das dazu das es probleme mit den config dateien gibt, da sie einmal mit grossen oder gross/klein geschrieben sind und einmal nur klein. die programme finden dann die config Dateien nicht. die platte muss ohne "case sensitive" formatiert werden und dann läuft wieder alles.
     
  8. hedning

    hedning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    18.12.2005
    Vielleicht muss ich mir einen Schwarzbrand besorgen DAMIT es läuft ;-) ???
     

Diese Seite empfehlen