adminstrator unbekannt! Hilfe!

Diskutiere mit über: adminstrator unbekannt! Hilfe! im Mac OS X Forum

  1. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Hallo! brauche super ringend hilfe wegen user accounts bzw. admin!
    habe ein ibook gekauft, gebraucht. für mich und meine freundin.
    nun hat der verkäufer es gut gemeint und mich als admin festgelegt.
    ich konnte das nicht ändern, bin neuling in mac os x.
    ich habe deshlab den benutzeraccount mit meinem namen geändert, ich habe dem account den namen meiner freundin gegeben, da sie das ibook am meisten nutzt.
    dafür musste ich als admin bei passwort nur return drücken.
    jetzt ist es so, daß meine freundin mit dem besagten account keine software install darf (aol).
    meldung "sie besitzen nicht die erforderlichen rechte etc."
    ein switch zum admin ist nicht möglich.
    ich wollte über den netinfomanager den root freischalten, aber das geht nicht, da ein admin kennwort verlangt wird.
    return wie ursprünglich funktionierend geht nicht.
    habe alles probiert, meinen namen als admin und kennwort freigelassen.
    es klappt nicht.
    was mach ich jetzt?
    bin leider neuling bei mac os x, quasi umsteiger.
    bringts was das system neu zu installieren?
    wenn ja, wie geh ich vor (formatieren nötig etc)?
    bitte um schnelle hlfe!
    danke!
     
  2. defect

    defect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Um die Passwörter zu resetten reicht es, von der OSX-CD zu booten. Apfel-C beim Start gedrückt halten, er startet dann von CD. Da kannst Dus ändern.
     
  3. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    superschnelle antwort!

    danke für die schnelle antwort!
    das hört sich einleuchtent an, sowas hab ich in der hilfe auch irgendwo ansatzweise gesehen.
    leider hat meine freundin mir das problem grad telefonisch geschioldert, ich werd es vor morgen nicht testen können, da sie sichnichjt traut unter telefonanweisung das zu machen. sie hat technisch nich viel übrig.
    aber ich versteh schon ungefähr wie ich vorgehen muss.
    ich probiers morgen abend gleich aus und poste dann nochmal.
    vielen dank!!!

    werd mir demnächst meinen eigenen mac kaufen und daran tag und nacht rumspielen, so wie damals vor x jahren mit windows. da hab ich auch mal als null angefangen, jetzt bin ich unter anderem schon netzwerkadmin unter windows.
    ich hoffe daß ich die vorteile des mac bald schätzen lernen werde.
    möchtre unbedingt macianer werden, win macht mich zum psychischen wrack.
    danke vielmals
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Heilungschancen sind nahezu 100 %. Das wird schon wieder.. :D

    Du kannst im übrigen auch die Rechte bei Benutzer in der Systemsteuerung festlegen..

    Aber das mit der CD ist wohl am saubersten.
     
  5. defect

    defect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Im übrigen noch ein herzliches Willkommen in der Community! cake :)
    mit gruß, godn
     
  6. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    vielen dank leute!

    verzeiht bitte meine krassen schreibfehler, aber ich bin erst frühs um halb sechs von der party heim und meine freundin hatte mich erst kurz vor dem posten telefonisch aus dem bett geschmissen. da is mein nervenzentrum noch nich ganz einsatzbereit gewesen. bin ja gleich mit nem tiereischen problem konfroontiert worden.
    könnt mir jemand ne empfehlung geben, wegen kaufen von mac?
    ich schwebe zwischen dem mini, nem neuen imac g5, oder nem gebrauchten power bzw. imac g4.
    was ist empfehlenswert v.a. vom preis leistungsverhältnis?
    g5 soll ja laut werksangaben nahezu dopppelt so schnell sein wie der g4, aber der g3 600 im ibook meiner freundin geht schon ab wie harry. bin ich von meinem p4 2ghz mit 512 mb ddr gar nich gewohnt, bin sehr erstaunt.
    was wär denn so empfehlenswert?
    das ding soll natürlich tag und nacht fehlerfrei laufen, 7 tage die woche, meinen pc im netzwerk bedienen, internet, downloads, filme schauen und cds brennen gleichzeitig können.
    ich hoff, ich krieg os x bald unter kontrolle. aber ich bin dank eurer hilfe zuversichtlich.
     
  7. defect

    defect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Der G5 ist schon schneller als der G4, ich würde also eher zum G5-iMac raten, wenn Du den bezahlen willst/kannst, der ist meiner Meinung ein gelungenes Teil. Falls Du noch genauere Angaben zu den einzelnen Möglichkeiten suchst, bemüh mal unsere Suchfunktion. Fragen, was man/frau mit welchen Mac machen kann, werden hier täglich gestellt, an Infos dieser Art dürfte kein Mangel bestehen ;)
    mit gruß. godn
     
  8. martinbilly

    martinbilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    yo, mach ich.
    thx
     
  9. hosh

    hosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    08.07.2003
    zurück zum root von darwin

    gibt es einen user root im mac osx system?
    also nicht der admin aus macosx sondern unter darwin sprich den man nur per terminal benutzen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche