admin passwort

Diskutiere mit über: admin passwort im Mac OS X Forum

  1. Maddin77

    Maddin77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2004
    ich bin in unserer agentur für die technik zuständig. über weihnachten und neujahr hat sich einer meiner kollegen von uns getrennt. nicht gerade auf dem friedlichen weg. leider hat er auch gleich noch einmal sein adminpasswort geändert. ich weiß, spass muß sein. allerdings kann ich die kiste (g5, os x.2) jetzt nicht mehr im netzwerk ansprechen. hat jemand von euch ne ahnung, wie ich ohne großen aufwand das passwort auslesen oder ändern kann? wäre mir echt ne hilfe. und so viel spass gönne ich unserem exmitarbeiter auch nicht.

    gruß maddin
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Du hast doch hoffentlich nen Root-Zugriff auf die Maschine??? Dann solltest Du Dich über den Account anmelden und dann über die Systemeinstellungen dem Admin das Kennwort ändern!

    EDIT: wenn nicht - von CD Booten und dort dann das Admin-Kennwort zurücksetzen, das geht auch...

    bye°¿°
    n0b0dy
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2004
  3. •sOm–-_|_-–mOs•

    •sOm–-_|_-–mOs• MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    cd-Laufwerk intern ist fritte

    Hallo und guten Morgen,
    sorry wenn ich in den Thread einsteige, das verstößt hoffentlich nicht gegen die Regeln?
    Hab auch dieses Problem (MacOsX 10.1.5)
    allerdings wird an Laufwerken lediglich eine externe FW-HD erkannt.
    Allerdings nicht im Dateiverzeichnis-Fenster (hoffentlich ist das verständlich ausgedrückt?)
    Root-Zugriff habe ich nicht.
    Jedenfalls hab ich das mit whoami und sudo-V probiert, im Terminal-Prog (absolutes Neuland) und ist keine Faulheit, aber kostet alles so viel zuviel schon.
    Wenn ich einfach die Festplatte neu einrichte, weiß ich ja auch nicht, wie ich dann das Installer-Prog starten soll, so.
    Vielleicht gibts sogar unix-Befehle, mit denen man das CD-Laufwerk richtig checken kann? Oder wieder zum funktionieren?
    Das hat erst einige CDs nur nicht erkannt, dann nur noch unter Mos9,
    dann nach einer Software-Aktualisierung (hab vielleicht auch gepennt, und
    dabei ein Firmware-Update zugemutet? Keine Ahnung) gings gar nicht mehr.
    Das heißt, es zieht CDs ein, läuft auch hörbar an, dann ratterts manchmal und hört auf, manchmal versuchts auch anzulaufen und gibt nach 2,3 Versuchen auf.

    Ist alles ein bisschen viel auf einmal, wirklich ;(



     
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche