Admin-Passwort und seltsame Dinge

Diskutiere mit über: Admin-Passwort und seltsame Dinge im Mac OS X Forum

  1. heimito71

    heimito71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Hallo,

    mir ist gestern etwas Seltsames passiert: Ich wollte mit dem Carbon Copy Cloner meine HD auf meine externe FW-HD klonen. Dazu brauchts ja das Administratoren-PW. Bisher war ich der Ansicht, das sei das PW meines Users (CD), der in den Systemeinstellungen auch als Admin geführt wird. Ich gebe es also (mehrfach uns sehr sorgfältig) ein, Carbon Copy Cloner sagt mir jedoch, das sei nicht das korrekte Passwort. Seltsam.

    Ich lese also in der Apple Hilfe nach, dass man mit der Installer-CD die Passwörter zurücksetzen kann, was ich auch tue, und zwar für meinen Account und den root-Account. Neustart, Anmeldung mit meinem User.

    Schockschwerenot: alle Daten futsch! Dafür im Benutzerordner eine Riesendatei (mit dem gewissen Haus/Schloss-Icon) namens CD.sparseimage, das bei Doppelklick ein Passwort fordert, das ich offenbar nicht kenne (trotz Reset).

    Was für ein Passwort kann das um Himmels Willen sein? Nach dem Reset sollte ich doch eigentlich über alle Passwörter verfügen können, oder?
    Und was verbirgt sich hinter der Datei "CD.sparseimage"? Mein Benutzerordner mit Stand vor Reset?

    Meine Daten habe ich mittlerweile dank Backup zum größten Teil eh wiederherstellen können, aber eine Erklärung hätte ich trotzdem gerne...
    Danke für Hilfe!

    heimito71
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    für CCC einfach unter admin anmelden. dann akzeptiert er auch das passwort wenn du es bei ccc eingibst. am allerbesten ist aber diese CCC aktion unter dem root auszuführen. dazu bei netinfo unter adminanmeldung root aktivieren und dann als root anmelden. ccc ausführen und klonen und dann den root wieder deaktivieren.
    sicherheitshalber. ;)

    warum du gleich per cs die passwörter zurücksetzt, ist mir ein rätsel ?
     
  3. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.09.2004
    in dem image sollte der inhalt der platte verschlüsselt sein....wie groß ist das image? ansonsten mal mit dem home/user vergleichen.....hattest wohl in den einstellungen das verschlüsseln des images an....sollte das gleiche sein was filevault macht mit deinem home-dir macht....legt auch nur ein image an und verschlüsselt die daten darin....
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2005
  4. heimito71

    heimito71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Danke für den Tipp. Tja, da haben wir auch schon ein/das Problem: Wenn ich im Netinfo Manager den root Account aktiviere und das Passwort ändern will, gibt er immer "Passwort ungültig" zurück, womit er vermutlich das "alte" Passwort für den root meint. Ich bin mir aber nicht bewusst, ein solches jemals angelegt zu haben. Wie kann ich das denn rückgängig machen? Ich habe schon alle Passwörter, an die ich mich erinnere, probiert.
    Wenn ich das PW mit der Installations-CD zurücksetze, sind womöglich wieder all meine Benutzerdaten verschwunden und in einem sparseimage, das ich dann wieder nicht öffnen kann, weil es offenbar das - mir unbekannte - root-PW erfordert.
    eben drum...
    langsam am kirrewerden und dankbar für jede hilfe...
    christopher
     
  5. heimito71

    heimito71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Anders gesagt: Offenbar existiert ein System-Admin-PW, das ich nicht kenne bzw. das ich vergessen habe (schlimm genug), möglicherweise, weil ich im "normalen" Leben keinen Gebrauch dafür habe - jetzt aber beim Einsatz des CCC aber schon.
    Vorgestern habe ich das Passwort von "root" und das meines Users per Installations-CD geändert, was die Löschung meiner Benutzerdaten (bzw. ihre Verpackung in ein sparseimage, das ich wiederum nicht öffnen konnte) zur Folge hatte. Warum geschah das überhaupt? Ist das normal? Und geschah es, weil ich das root- oder weil ich mein User-PW zurückgesetzt habe? Oder, wieder anders: Passiert das wieder, wenn ich jetzt noch einmal auf diesem Wege das root-PW zurücksetze (da es ja beim ersten Mal nicht geklappt zu haben scheint)?

    1000 Dank für Antworten!

    Christopher
     
  6. heimito71

    heimito71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Ich komme einfach nicht rein, "Ungültiges Passwort". Allerdings ist es mir jetzt mit dem kleinen Programm "Pseudo", das es einem gestattet, ein Programm (also CCC) als Admin auszuführen, gelungen.
    Aber wo wir schon beim CCC sind: Welche Dateien der Quell-HD muss ich denn mindestens klonen, damit die Ziel-HD startfähig wird? An meinem iBook hängt eine Lacie-250-GB-Firewire-HD.
    Dankbar für Tipps!
    Christopher
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche