admin ändern

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von slackfr, 26.02.2006.

  1. slackfr

    slackfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    hallo,
    bei einer neuinstallation von osx wird ja ein benutzer angelegt, dieser ist automatisch "admin", leider hatte ich diesen benutzer auch als hauptbenutzer für alles verwendet, nun möchte ich diesen benutzer als normalen standard benutzer einrichten (root ist ja noch da), jedoch läst sich der hacken bei "diesen computer verwalten" nicht entfernen....
    wie mach ich nun diesen benutzer zu standard
     
  2. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.12.2003
    ich hab einen neuen benutzer angelegt der verwalten darf, dann konnt ich den oberen user auf standard setzen erst nachdem ein "neuer" user den computer verwalten durfte

    leg testweise mal ein account an der das darf, wenns nich passt kannst ihn ja nachträglich löschen
     
  3. slackfr

    slackfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    besten dank, hat funktioniert :)
     
  4. SLAPPER

    SLAPPER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2004
    das ist nicht root sondern auch admin, du brauchst min 1 admin auf dem rechner:))

    root lässt sich nur aktivieren über netinfo oder terminal, aber es lässt sich kein rootaccount anlegen, auch gut so :)
     
  5. slackfr

    slackfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    wo ist denn der unterschied zwischen root und admin..bzw wozu brauch ich überhaupt den "admin" wenn ich root habe (auch aktiviert habe)... bzw welchen sinn hat es, das root überhaupt zu anfang deaktiviert ist?????
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    root darf alles - admin darf fast nix (und was er darf erfordert das Passwort - ausser in /Applications und in /Library schreiben)

    Root sollte tunlichst deaktiviert bleiben - es gibt keinen Grund den Freizuschalten und wenn doch, dann hoechstens temporaer. Wenn root freigeschaltet ist kommen naemlich keine passwort Abfragen fuer den Admin mehr.
     
  7. slackfr

    slackfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    wozu ist dann der adim da,

    osx lehnt sich doch an linux an...wenn ja, wozu gibt es dann so ein zwischending wie "admin"??
     
  8. slackfr

    slackfr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    warum sollte root deaktiviert sein?
     
  9. djtiger

    djtiger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Das hat mir auch prima geholfen. :)
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wer setzt denn solche haarsträubenden Gerüchte in die Welt? :confused:
    'admin' ist übrigens kein "Zwischending", sondern eine Benutzergruppe mit bestimmten genau definierten Rechten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen