Admin Account zu Standart Acc. - welche Unterschiede?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von maccoX, 16.02.2006.

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo, bin wie wohl die Vielzahl aller (privaten?) Mac Nutzer als Admin eingeloggt, möchte nun aber (auch wegen dem ersten Wurm) mein Admin Account zu einem Normalem umändern und dafür einen neuen (unkonfigurierten) Admin Account erstellen.

    Jetzt meine Frage: Was ändert sich dafür für mich als Nutzer?

    - Muss ich immer wenn ich was machen will, was Adminrechte benötigt zum Admin Account rüberwechseln?
    - Muss ich überhaupt den Adminaccount benutzen, oder geht es auch über passworteingabe im Normalaccount?
    - Muss ich immer wenn ich was im Programmeordner mache, das Passwort eingeben?
    - Welche Einschränkungen hab ich?
    - Was genau ändert sich?

    Danke schon mal.
     
  2. BJS

    BJS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2005
    würde mich auch interessieren was ihr für die beste einstellung haltet und wie das mit den rechten aussieht.

    danke
     
  3. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Kann uns keiner helfen?
     
  4. WaldorfQ

    WaldorfQ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2006
    Hallo,

    schaut mal unter "Mac OS X Classic > Sicherheit > Wir wurden infiziert...", da solltet Ihr entsprechende Antworten finden ! :)

    lg - WQ
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Bestimmte Programme, die für die Administration benutzt werden (CarbonCopyCloner, PSyncX z.B.) benötigen sudo-Rechte und sind somit nur als Admin ausführbar. Zum Klonen eines Systems müßtest Du Dich demnach mit der Admin-Oberfläche anmelden.

    Ansonsten ändert sich nichts, wenn Du alles andere als Standardnutzer machst.
    Du mußt halt für bestimmte Dinge das Adminpaßwort eingeben. So z.B. für Updates, oder beim Installieren von Programmen.

    Alle Rechner in meinem Umfeld haben diese Trennung, und ich konnte noch keinen Mangel in der Bedienung feststellen. Außer vielleicht, daß man sogar für das Ändern der Energiespareinstellungen das Adminpaßwort eingeben muß.
     
  6. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Heisst das, dass jedes mal wenn ich beim Adminaccount mein passwort eingeben muss (bei denen Auktionen) muss ich nachher dafür als Standartnutzer in den Admin Account wechseln?

    Geht also mit Passwoteingabe immer nur eine Stufe höher?

    Normalnutzer -> passwort für Adminrechte
    Adminuser -> passwort für Sudorechte

    ?
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Es ist so:
    Bist Du Normaluser, meldest Du Dich ja mit dem Paßwort für den Normaluser an.
    Benötigt ein Prozeß, den Du als Normaluser ausführen willst, Adminrechte, so verlangt er das Adminpaßwort.
    Das Du ja hoffentlich weißt, wenn Du den Rechner selber eingerichtet hast. (Wenn Du das nicht hast, dann kennst Du dieses nicht, so wird das System vor Fehlbedienung geschützt)

    Es ist also nur eine weitere psychologische Hürde und (wie wir an dem heutigen Beispiel sehen) ein Schutz vor Schadsoftware, die sich unter einem Adminaccount OHNE Paßwort installiert, da dieses ja schon beim Login eingegeben wurde. ;)

    Manche Programme (aber wirklich nur manche, eben CCC, Cocktail und Konsorten, also Adminprogramme) benötigen Sudorechte (Rootrechte), deshalb fragen sie auch unter einem Admin _nochmal_ das Adminpasßwort und sind auch nur als Admin ausführbar. Da nämlich nur ein Admin kurzzeitig Rootechte für eine Anwendung verlangen kann. (Mit seinem eigenen Paßwort)

    Für den normalen Gebrauch irrelevant. Es geht weiter wie gewohnt.
    Man arbeitet ja schließlich, und wurschtelt nicht dauernd im System rum.
     
  8. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ok, jetzt ists mir klar, jedoch denke ich, das ich demnach wohl kein normaler Nutzer bin ;)

    Gibt bestimmt kaum ein Tag bei mir wo ich als Admin nicht das Passwort eingeben müsste (oder dann als Standart eben umständlich als Admin rein müsste). Manchmal auch öfters am Tag so was ;) - Wegen solchen Aktionen (Insatallieren ohne Ende und co..) hab ich damals auch immer meine WinPCs geschrottet ;)

    Ich bleib somit auch weiter Admin - bin wohl net Standart :cool:
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Du hast es nicht verstanden. :) Bitte nochmal genau lesen.

    Du mußt nicht "als Admin" rein. :-/ Seltenst. Eben nur bei einigen Programmen, und das sind ja auch Adminprogramme, die führt man nicht einfach so mal zum Spaß aus. (Systemklonen, Systembackup, Cocktail)

    Für alles Andere kannst Du im Standardnutzer arbeiten, und bei Bedarf fragt Dich das System (im Standardnutzer) nach dem Adminpaßwort.

    Im Übrigen ist genau _das_ die Hilfe, wenn man zu oft leichtsinnig auf jeden Schrott klickt, daß hier eben nochmal eine Abfrage kommt, und man nicht wie unter der Adminoberfläche das Paßwort schon beim Login abgegeben hat, und sich quasi mit jedem Doppelklick alles Mögliche einfangen kann.
     
  10. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    hab das schon verstanden, jedoch brauche ich als derzeitiger Admin öfters das Passwort (also für Sudorechte!). Auch ohne klonen und coctail oder solche tools.

    Kommt nicht auch manchmal bei Images oder bei Programminstallationen Passwortaufforderungen beim Adminaccount?

    Das ist halt mein Problem, ich installiere und mache viel und passwortabfrage ist ja ok, aber ummelden ist schon doof.

    Als Beispiel fällt mir da auch ein, das wenn ich z.B. LittleSnitsh an/ausstellen will, oder da was ändern, muss ich als Abmin auch immer mein Passwort eingeben, dann muss ich da später ja auch ummelden dafür.
     
Die Seite wird geladen...