Adium trennt ständig ICQ Verbindung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von wolfidresden, 12.11.2006.

  1. wolfidresden

    wolfidresden Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,

    habe mir am Freitag einen Netgear Router WPN824v2 gekauft. Ist auch echt ein heißen Teil, habe immer vollen Empfang in der ganze Wohnung. Einzig ICQ, welches über Adium läuft spinnt seit dem.
    Adium verbindet ganz normal, trenn aber nach nicht mal einer Sekunde die Verbindung wieder und logt sich erneut ein. Dies geht dann ungefähr dreimal, bis der ICQ Server wegen der vielen Anmeldeversuche streikt. Habe schon den Port für Adium am Router freigegeben, aber das Problem bleibt.
    Hat das jemand auch schon einmal gehabt? Wäre nett, wenn mir mal wieder einer von euch helfen könnte.

    Danke
     
  2. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe bei Adium zwar eine Verbindung, aber auf einmal loggt sich Adium aus und sofort wieder ein.

    Ansich nicht schlimm, nur leider gehen dabei wohl manchmal Nachrichten verloren, die ich empfangen sollte.
     
  3. Badener

    Badener Gast

    Welche Adium-Version?

    Seit ich die 1.0b nutze, habe ich das Problem auch....
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich verwende 0.89.1 und habe das Problem nicht...

    MfG, juniorclub.
     
  5. wolfidresden

    wolfidresden Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,

    ich verwende Adium X 0.89.1. Das Problem schien gestern Abend gelöst, aber heute morgen gibt es wieder das alte Spiel. Verbinden Trennen usw. Ich denke es liegt an Adium.
     
  6. wolfidresden

    wolfidresden Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,

    habe Adium gerade noch einmal im UNI WLan getestet. Läuft ohne Probleme und ist nach der ersten Verbindung stabil im Netz. Muss also doch an meinem WLan Router liegen. Komisch ist wie gesagt nur, dass es gestern Abend nach mehrmaligen Versuchen über mehrere Stunden lief.

    Hat niemand eine Idee?
     
  7. wolfidresden

    wolfidresden Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,

    hab jetzt mal Fire probiert und das funktioniert einwandfrei.Also ich denke der Router macht irgendwas was er nicht tun sollte.


    Gruß
    Dirk
     
  8. Mekki87

    Mekki87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2006
    Lösung?

    Ich habe genau dasselbe Problem und steige nicht hinter die Lösung.
    Weiß schon jemand mehr?
     
  9. da_SiMi

    da_SiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.05.2006
    ich auch....es is einfach nur stressig. Ab und zu kommen dann noch so komische Meldungen mit irgendwelchen bescheuerten Zeitlimits. Muss dann tausend mal irgendwelche Button drücken - sofort beenden und dann gehts nach neustart meistens 2-3 St. wieder gut.
     
  10. wolfidresden

    wolfidresden Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    hallo es gibt neues.

    wenn ich jetzt Adium zu hause starte, wird die Verbindung 3-4 gleich wieder getrennt. danach kommt ständig die passwortabfrage. nach 2-3maligen eingeben des passwortes steht die verbindung dauerhaft.wenn ich pech habe brauche ich zu viele versuche und icq schickt mir timeout meldungen.

    das ist mal wirklich komisch.
    hat jemand von euch mal versucht die verschlüsslung am router zu ändern?
    also wie gesagt im moment läuft es, zumindest bis zum nächsten aufwachen. dann geht das gleiche spiel von vorn los.

    viele grüße
    dirk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen