ADC, DVI + VGA madness - oder: Ist das eine sinnvolle Konfiguration?

Diskutiere mit über: ADC, DVI + VGA madness - oder: Ist das eine sinnvolle Konfiguration? im Peripherie Forum

  1. hello-o

    hello-o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi Mac-Users,

    als relativer Mac-Kauf-Neuling, langjähriger PC-Besitzer und Grafik-Design-Studi würde ich gerne wissen ob folgende ersinnte Konfg so funktioniert, wie sie soll. Bitte werft mal nen kurzen Blick drauf, und teilt mir Eure werten Meinungen mit.

    Situation:
    Habe heute mein ein-Jahr-altes 12" iBook G3 800 von UPS wg. bek. LogicBoard-Fehler abholen lassen. Die Batterie ist auch schon ziemlich im A**** - hält noch so 1-2 Stunden.

    Mir drängte sich der Gedanke auf, dass so ein iBook als Desktop-Ersatz doch nicht das gelbe vom Ei ist - daher:
    Kauf eines Desktop-Mac. Vernünftig, was?:D

    Ich brauche noch OS 9, da in meiner Uni noch recht viel auf 9 läuft.
    Also habe ich mir den G4 1,25 GHz Single mit Combo vorgestellt, um etwas den Geldbeutel zu schonen. Meint Ihr, der Single-Proz ist ok?
    Mache Photoshop und vielleicht mal etwas Video, sonst eher Typo und Freehand. RAM kommen noch 512 MB zusätzlich rein.

    Da aber DVD´s auch gebrannt werden sollen, wollte ich dazu ein externes FiWi-8x-DVD-Superdrive haben, z.B. LaCie.
    Das geht dann auch mal ans iBook und billiger als ein internes Apple-SD ist es auch.
    BTW, was kann man eigentlich alles in den 2. Schacht einbauen?
    Ginge da auch ein PC-DVD-Brenner? Auch noch billiger, die nächste G4-Variante (mit SD) kostet ja bereits 300 € mehr.

    Wie schon erwähnt, hängt bei mir noch ein PC rum, den ich auch weiterhin behalten will. Am WE ist mir zu allem Überfluss noch mein 4 Jahre alter iiyama 19" CRT abgeraucht, den ich bisher mit dem iBook (gepatcht) super verwenden konnte.

    Also brauche ich auch noch ein neues Display.
    Jetzt kommt der spannende Teil:
    Ich will auf jeden Fall ein TFT, aus Platzgründen und für die Augen.
    Auf Dual-Monitore hab ich nicht so wirklich Lust, also sollte es GROSS sein. Ausserdem: DVDs kucken, da kein TV.
    Favorit wäre das 20" Cinema Display, NUR: Das wird nicht mit dem OS 9 funktionieren, lt. Apple. !!! WARUM????? Gab es da nie eine Version, die mit 9 fkt. hat?

    Insofern gäbe es alternativ das formac gallery 2010.
    Da bin ich etwas durcheinander: Es wird von div. Shops mit ADC oder DVI angeboten. Im Datenblatt von formac.de scheint es aber tatsächlich nur ein Display zu geben, das weder ADC noch DVI hat, sondern FDC. Der FDC ist eine Box, in die das ADC-Kabel vom Monitor reinläuft. Raus kommt dann ein DVI, ein USB und ein Power-Stecker.
    Ausserdem weist formac div. Grafikkarten aus, mit denen es zusammenarbeitet.

    OK, wer hat das Ding und könnte folgendes bestätigen?

    - Kann ich also das formac über ADC an den G4 anschliessen?
    Physisch sicher, das ist klar, aber wie ist es mit der Radeon 9000 Pro? Die steht eben nicht auf formacs Liste (von 2002!).

    - Kann ich mit einem VGA-zu-DVI (!) Adapter das iBook und auch den PC an das Display anschliessen?
    Das der Adapter nicht viel Sinn macht, ist schon klar, aber übergangsweise, bis ich wieder Geld habe, dem PC eine DVI-Karte (Dachte an Radeon 9600XT, die ist ja auch in den G5 drin) und mir selbst ein PowerBook zu verpassen;-)

    Das sind die Anforderungen, nochmal kurz:
    gutes TFT für Grafik um 20" für G4-Mac (OS 9) und PC und iBook (VGA)
    Die neuen Apple Displays werden dann sicher auch kein OS 9 unterstützen, da brauch ich wohl nicht drauf zu warten.
    Das Formac gefällt mir schon, was gäbe es noch? Schallgrenze ist 1.100 €.

    Bitte um Aufklärung, dann wird bestellt;-)


    Vielen Dank für´s Lesen!

    Grüße, Fritz
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Hai auch,

    Schont den Geldbeutel auf jeden Fall ;) Für die geplanten Sachen sollte er völlig ausreichen. Der zusätzliche RAM wird sich definitiv positiv auswirken.

    In den 2. Schacht kannst du allerlei mögliche optische Laufwerke einbauen: DVD-LW, CD-LW, DVD-Brenner, CD-Brenner...wie du lustig bist. Dabei kannst du auf "Standard-PC-DVD-Brenner" zurückgreifen, das ist eh alles das selbe, es gibt keinen "MAC-DVD-Brenner" und keinen "PC-DVD-Brenner". Wobei ich dir jedoch eher zu einem internen Brenner raten würde (Pioneer 107D z.B., wird als natives Superdrive erkannt, kostet um die 100€).

    Zum Cinema Display unterr OS 9 vermag ich nichts zu sagen. Aber zum Formac 2010 schon eher, in das ich mich auch verliebt habe und mir kaufen werde, sofern die neuen Cinema Displays (Gerüchteküche:D) mir nichts anderes sagen ;) Es gibt 2 Varianten: einmal mit DVI und einmal ADC. Diese FDC-Box brauchste nur bei dem DVI-Teil, wenn du es an den ADC klemmen willst. Das ADC soll wohl (Aussagen einiger User aus dem Forum) nur mit dem ADC daherkommen und ohne diese Box auskommen.

    So, hoffe das hilft erstmal ;)

    Horror

    P.S.: Ansonsten wirst du auch über die Forensuche sicher noch einige Fragen beantwortet bekommen :)
     
  3. hello-o

    hello-o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Also formac DVI statt FDC.

    Hi, danke für Deine Antwort.

    Das heisst also, doch ein DVI kaufen, Box sparen und glücklich werden.
    Die FDC-Box ist also bei keinem der Displays dabei, sondern muss extra gekauft werden, oder?
    Schon mal gut zu wissen.

    Ich kaufe es ja auch extra so groß, weil ich keinen zweiten Monitor-Frame vor der Nase will, also benutze ich den ADC eben nicht.
    Da ja Apple bei den neuen Displays wahrscheinlich ADC nicht mehr nutzt, ist das ADC-Thema also erledigt.

    Danke,
    Fritz
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    So, da bin ich nochmal ;) Gestern kam mein Gallery 2010 raven mit ADC an. Anschluss ist folgendermaßen: vom Display zum Mac geht ein dickes Kabel mit ADC-Stecker. Kurz vor dem Stecker ist ein graues Kästchen. Da steckt man den Stecker vom Netzteil rein. Desweiteren ist da eine Buchse für USB (ist kein Standard-USB). Die ist nur bei dem DVI von Belang. Da liegt dann ein extra USB-Kabel bei, das du zum einen mit dem Mac verbindest und zum anderen dort reinsteckst, damit du die USBs vom Display nutzen kannst. Den FDC ist also quasi dieser kleine graue Kasten (wobei das übertrieben ist, ca. 5x4x2cm) und ist immer dabei. Das andere wovon ich fälschlicherweise sprach war der ADConnector:

    So, hoffe das hilft dir weiter ;)

    Horror
     
  5. heinzruediger

    heinzruediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2004
    die alten cinema displays laufen ohne probleme unter OS9
     
  6. hello-o

    hello-o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi alle, und danke für Eure Antworten.

    Mittlerweile habe ich mir das formac mal live angesehen und bin etwas enttäuscht. Angeschlossen an ein 17" PB im Shop liess sich gleich mal die Helligkeit nicht einstellen, auf Nachfrage bei formac kam etwas mürrisch "wahrscheinlich defekt" zurück. Interessant, wie toll das Produkt fotografiert ist: in natura ka..t es dagegen ganz schön ab. Also die Bildqualität konnte ich nicht sinnvoll beurteilen, aber mir wurde klar, dass ich mich vom 4:3-format verabschieden will.
    Also habe ich mich jetzt für das alte 23" Apple-CD entschieden.
    Den PC kann ich über VNC fernsteuern, brauche kein Display dafür.
    Das iBook kommt als externe HD über FiWi dran, das funktioniert alles sehr schön. Der PC wird früher oder später sterben...;-)

    Ok, danke nochmal!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ADC DVI VGA Forum Datum
HD 4870 - DVI-zu-ADC-Adapter (A1006) - Apple Cinema HD Display's 23 Peripherie 07.02.2015
Apple ADC zu DVI adapter Peripherie 08.07.2012
ADC zu DVI zu Thunderbolt? Peripherie 22.07.2011
Suche ADC to VGA / ADC to DVI Adapter Peripherie 02.02.2011
MacBook: ADC, VGA, DVI? Peripherie 05.01.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche