ActiveX

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von daemonb, 24.03.2005.

  1. daemonb

    daemonb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Hallo Leute,

    habe da ein problem, mache gerade meinen MCSE und habe da eine "Trainingssoftware", welche offensichtlich ein activeX plugin nutzt. Kann ich die irgendwie plain unter macosX zum laufen bekommen oder geht das nicht?
    Habe das schon im internetexplorer unter OSX getestet, ging aber nicht.
    Soll für ein mozillan angeblich ein activeX plugin geben.
    Was ist da dran?

    danke

    DaemonB
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    activex gibts nur unter windows...
    also musst du das unter vpc oder in windows laufen lassen...

    wie kommst du auch nur auf die idee MCSE unter os x zu werden ;)
     
  3. daemonb

    daemonb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    war eigentlich linuxer, aber man muss sich ja auch mal über den tellerand hinausschauen, deswegen mache ich die zertifizierung.

    Aber das das überhaupt nicht geht ist echt für cake :D

    Wofür gibt es dann beim Mozilla diese plugin?


    danke

    DaemonB
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    damit mozilla activex seiten unter windows ansprechen kann...
    gibt ja genug bescheuerte webseiten, wo activex zwingend notwendig ist...
     
  5. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    ActiveX (auch OLE32 oder COM genannt) ist keine triviale Schnittstelle. Ich würde fast eher sagen, dass es sich um ein kleines Subsystem handelt.

    Die Software AG aus Darmstadt hat in einem mehrere Mannjahre großen Projekt die Technologie auf Unix portiert.
    Daher kann die Mozilla Foundation (oder sonst ein freier Entwickler) nicht einfach ein Plugin für den Mozilla programmieren.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Gott behuete uns vor ActiveX auf dem Mac. Es ist die groesste Wurm und Maleware Schleuder und ich kenne keinen Browser unter Windows, bei dem man AktiveX nicht unterdruecken kann. Sogar beim Internet Explorer ist das vorgesehen :)

    Cheers,
    Lunde
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    seit wann gibt es den ein Mozilla Plugin für Active X ? Vor allem wo finde ich das ?
     
  8. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    139
    MacUser seit:
    08.01.2005
    schau hier vorbei:
    http://www.iol.ie/~locka/mozilla/mozilla.htm
    und es gibt verschiedene Varianten und damit funzen nur ganz spezielle Funktionen z.B. it only supports the Windows Media Player control by default and nothing else. - und auf Mac OS X funzt es natürlich gar nicht - wie sollte es auch - es bietet damit ja auch nur eine Schnittstelle zu Technologien, die es unter OS X zum Glück gar nicht gibt
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2005
  9. daemonb

    daemonb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    ja über den sinn dieser Schnittstelle muss man hier ja garnicht reden, denn sie hat keinen.
    Hätte ja auch nie nach gefragt, wenn ich es nicht akut gebraucht hätte.
    Gesteinigt werde ich jetzt aber nicht oder? :D

    danke euch

    DaemonB
     
  10. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    1.) Unter Windows hat (im default) nur der IE eine Schnittstelle zu ActiveX

    2.) Man muss unterscheiden zwischen
    a) Plugins mittels ActiveX einbinden (das wollte der Ursprungsposter)
    b) den Browser selbst als ActiveX Control zur Verfügung stellen (das hat Aronnax mit dem Link gezeigt)
    c) die Skripting Engine des Browsers kann auf ActiveX Komponenten des OS zugreifen (das sind die Sicherheitslücken)
     

Diese Seite empfehlen