Acrobat Reader 5.0

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von -micky, 26.06.2006.

  1. -micky

    -micky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2006
    Hallo,

    unter OS 8.6 macht mein Acrobat Reader 5.0 merkwürde Sachen:

    Manchmal können PDF Dokumente nicht geöffnet werden und der Mac friert ein.

    Nach dem Öffnen eines PDF Dokuments ist Outlook der Meinung das die verwendete Schrift nicht darstellbar ist und damit ist die zu lesende Email leer.

    Woran bitte kann das liegen?


    Micky
     
  2. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Ich benutze unter OS 9.1 Acrobat 4.0 nicht 5.0. Acrobat 4.0 ist stabiler und besser. Manche Documente kann er nicht anzeigen. Dafür habe ich eine 5.xx version auf der Platte komprimiert und ich schaue sie mit der 5 an.
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich benutze auch die 5er-Version unter OS 8.6.
    Die Variante mit dem Einfrieren hab ich noch nicht erlebt, hier ist er artig. Auch auf einem ollen Book mit 64MB RAM.
    Ich könnte mir nur vorstellen, das die Datei zu groß ist und einfach RAM fehlt bzw. hast Du Acrobat nicht genug RAM zugeteilt.

    Wenn aber bezgl. eines Zeichensatzes gemeckert wird, hast Du ihn wahrscheinlich nicht installiert, oder er ist beschädigt. Kannst Du irgendwo einstellen, daß ein Ersatz-Zeichensatz verwendet wird? Habe hier Outlook Express, der nölt auch manchmal, nimmt dann aber eine Ersatz-Schrift.
     
  4. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    es liegt an outlook :fg: . nunja nicht ganz. aber wenn etwas auf meinem alten mac nicht funktioniert, dann hilft es häufig aufgaben zu trennen. entourage darf pdf dateien bei mir nicht anzeigen, genausowenig wie der ie, sondern ausschliesslich der acrobat reader. dadurch habe ich zwar durchaus ab und an einen click mehr zu erledigen, aber ich vermeide, dass schlecht zusammengestrickte plugins wegen irgendwelcher speicherüberläufe das system ankratzen.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Moment mal, pocketcroc:

    Ich hab hier, wie gesagt, nur Outlook Express, aber das leitet doch eigentlich angehängte PDFs zum Öffnen an Acrobat weiter? Oder bin ich jetzt auf dem falschen Dampfer?
    Allerdings muss ich zugeben, daß ich sämtliche Anhänge, egal ob Foto oder PDF oder .sit, meist erstmal auf HD speichere und dann mir entprechenden Programmen öffne.
    Mag ein kleiner Umweg sein, geht aber immer.
     
  6. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    genau das meinte mein wirrer kopf.
     
Die Seite wird geladen...