[Acrobat 5 PC/Acrobat 6 Mac] Gleiche Farben – Druck variiert

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von Jinx, 01.12.2005.

  1. Jinx

    Jinx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2004
    Hallo zusammen

    habe für einen Kunden PDFe erstellt (Urkunden) mit Formularfeldern in denen er Namen, Adressen, Datum undso nen Schnickschnack eintragen kann. Nun ist es aber so, das die Farbe des Textes in den Formularfeldern im Ausdruck anders kommt als die Farbe des bereits im PDF enthaltenen Textes (genau die selben Farbwerte!). Passiert egal ob PDFX3 oder in RGB umgewandelt. PDFe wurden am Mac(Acrobat6) erstellt, ausgedruckt wird das ganze am PC mit Acrobat-Reader 5.
    Hier bei mir vom Mac auf unseren Drucker passt die Farbe!
    Wo liegt der Fehler? :D
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hallo Jinx,

    Was für ein Drucker kommt zum Einsatz?
    Sind sie unterschiedlich?

    Ist im Druckmenü eine Farbraumkonvertierung
    eingestellt?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. Jinx

    Jinx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2004
    Also, Drucker sind sicher verschieden - glaube kaum das die dat selbe Ding bei sich stehen haben wie wir. Müsste ich nachhaken.

    Das ist ja auch was ich denke. Nur wie kann ich rausfinden was für welche Druckeinstellungen der Kunde in seinem Menü hat, wenn ich nicht vor Ort bin und vor diesem PC nicht gerade ein "Technikbegabter" sitzt?
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Kannst du mir das PDF mal zukommen lassen?
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Nur mal so eine Anmerkung am Rande:
    Wenn nicht beide(!) Drucker exakt kalibriert worden sind und somit echte Proof-Eigenschaften haben, dann kann das garnicht klappen.
    Unter "Kalibrieren" verstehe ich etwas von EFI aufwärts...
    Ansonsten wird es beim Drucken von allem, was nicht schwarz ist, bei eigentlich allen Druckern zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.
    Wenn dann noch einer der Drucker mit Noname-Tinte nachgefüllt ist, dann ist sowieso alles aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen