Achtung TFT Monitore

Diskutiere mit über: Achtung TFT Monitore im Peripherie Forum

  1. macfranze

    macfranze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Nachdem ich über ein Jahr mit Mac OSX und der Einstellung "Dock nicht ausblenden" gearbeitet habe, fällt mir immer mehr auf, daß sich das Dock im unteren Bildschirmbereich auf dem TFT-Schirm einbrennt. Also Vorsicht!

    Ansonsten MAC OSX ist einfach ein Hammer! Wir freuen uns schon auf Panther ab 25. Oktober!
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Ohh, dann pass ich mal auf bei meinem PowerBook.

    Thx für den Tip
     
  3. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2003
    meinst du ein notebook display oder ein externes display? wenn letzteres, welche marke? hab sowas zuletzt bei komischen dell notebooks gehört, bzw davor von alten röhren monitoren.
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Darf ich fragen auf welchem TFT-Monitor? Apple Notebook? Apple Display? 3rd Party-Monitor?

    Ich wäre schockiert wenn es sowas von Apple geben würde. Sowas hat man immer nur von Dell gehört. Siehe auch hier: Heise Hartnäckiger Einbrenn-Effekt bei Notebook-Displays


    PS: Hab den "Vergrößerungseffekt" als Bildschirmschoner ;)
     
  5. macfranze

    macfranze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Es ist ein externes Display an einem G4 - 2 x 1 Ghz Rechner. Display Marke: Samsung SyncMaster 181t. Der Effekt ist am frühen Morgen, wenn das Display noch kalt ist geringer und verstärkt sich nach einem langen Arbeitstag.
     
  6. ThePaul

    ThePaul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.01.2003
    Keine Panik...wenn's mal einbrennt!

    Also ich habe diese Beobachtung auch schon mit einem 15'er Apple-TFT gemacht. (Ist mein 2.Bildschirm neben einem 17'er TFT). Wenn man den ganzen Tag in einem Programm rumstrickt, kann es dann beim schliessen einiger Fenster zu einem "Einbrenn-Effekt" kommen...HALT!!!KEINE PANIK!!! Das ist aber nur temporär...nach höchstens 10 min. sind die Stellen auf dem Screen verschwunden!!!(Zumindest bei mir).

    Sonst müsste sich ja auch das Festplatten-Icon irgendwann mal eingebrannt haben...

    So...don't panic...and use sunscreen! :)

    ThePaul!

    P.S. Auf meinem Powerbook habe ich den Effekt noch nie gesehen...
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Bei den Dell Wintel-Laptops ist ja der Einbrenn-Effekt sehr ausgeprägt. Dort hieß es immer, dass es an der Elektronik liegt und nicht am TFT selbst. Bisher war mir die Technik des TFTs immer so bewusst gewesen, dass er auf Grund seines Prinzips erst recht keinen Bildschirmschoner brauchen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtung TFT Monitore Forum Datum
Monitor > 30 Zoll Peripherie 14.05.2015
Achtung: Datenverluste bei einigen HAMA-USB-Sticks Peripherie 09.02.2008
ACHTUNG, nur 12 Stunden möglich... Peripherie 02.06.2006
Achtung Macianer: HP Photosmart 3210/3310 derzeit nicht kaufen! Peripherie 18.10.2005
Achtung Garantieänderungen! Peripherie 18.09.2002

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche