access point oder wlan-karte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von der_rene, 18.06.2004.

  1. der_rene

    der_rene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.02.2004
    hallo.

    braucht man eigentlich wirklich ein extra gerät, das einen access-point bildet oder kann man auch durch software ein access-point bilden, wenn man eine, wie ich, eine airport-karte im pb und eine pci-wlan im pc hat ?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Bei nur zwei Geräten brauchst du keinen Access-Point.
    Nennt sich ad-hoc-Modus.

    Guckst du hier!

    ad (<- hat nix damit zu tun!)
     
  3. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Du kannst den Ad-Hoc Modus nehmen, wenn du nur zwei Geräte verwendest.

    Du kannst in OS X in der Netzwerkkonfiguration unter AirPort aber auch selbst ein Netzwerkanlegen und dann z.B. die Internetverbindungsfreigabe aktivieren. Dann nutzt du den Mac so wie einen AP. (nennt man dann Infrastrukturmodus)

    Greetz, ChrisX
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2004
  4. der_rene

    der_rene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.02.2004
    ok.
    wenn ich also mehr rechner nutzen will, brauch ich also ein extra gerät.
     
  5. peps

    peps MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2004
    nein, der infrastrucutre mode erledigt das, wenn du ein netzwerk vom mac anlegen lässt können viele geräte darauf zugreifen, ohne ap
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen