Absturz von IBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von kugelfisch, 07.03.2006.

  1. kugelfisch

    kugelfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Hallo,

    ich habe wegen andauernder Kernel Panics Mac-OSX neuinstalliert und sämtlich resets im Bios durchgeführt, die im Forum gefunden habe. Danach ist mein IBook wieder gelaufen, allerdings ohne Aiport ("keine Airporthardware gefunden").

    Nach nach dem Online-Update MacOSX hatte er wieder den Airport-Adapter gefunden - jetzt stürzt aber MacOSX wieder nach spätestens 10 Minuten ab.

    Der Hardwaretest ist ohne Fehler durchgelaufen. Hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte? Das IBOOK ist das 12" aus der aktuellen Serie (mit Integriertem Airport)


    Gruß
    Alex

    p.s. Ich habe einen ähnlichen Thread schon im Netzwerk-Forum gestartet - da bin ich aber noch von einem WLAN-Problem ausgegangen
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Klingt fast nach Speicherfehler. Wenn du ein zus. Modul zum bereits verlöteten Modul hast dann bau das mal aus und teste nochmal.
     
  3. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Es gibt da eine ganz alte Regel:

    Wenn ein System aus offensichtlich hardware-technischen Gründen nicht läuft, startet man ein System mit den rudimentär notwendigen Komponenten und arbeitet sich "nach oben", bis der der Fehler auftritt. Ergo: Deine Airport Karte ist hinüber oder dein Logic-Board (apropos: warum heißt das bei Macs nicht auch einfach Mainboard?) ist im Arsch, bzw. der Port für die Karte. Einfach eine andere Airport-Karte ausprobieren (ja, ich weiß, da braucht man erstmal eine) und das Ergebnis steht fest.
     
Die Seite wird geladen...