Abstürze => Sofort Beenden

Diskutiere mit über: Abstürze => Sofort Beenden im Mac OS X Forum

  1. gogoolplex

    gogoolplex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2006
    Also ich kann mit sicherheit sagen, dass seit ich meinen Macbook habe öfter neu starten musste als jemals zuvor in meiner Computer-Laufbahn! Selbst damals zu Win95 Zeiten gings besser. Heute musste ich schon zum 3. Mal neu starten. Gerade eben ist mal wieder das Itunes "stecken geblieben".

    Ich war kurz weg vom Computer und wollte wieder auf Play drücken, und siehe da der Ball ist da und nix geht mehr. Sofort Beenden funktioniert gleich gut wie ben Windows, nämlich garnicht.

    Zuvor ist Opera eingefroren, als ich eine Myspace seite angeschaut habe. Und sehr gut gefällt mir auch, das selbst das neustarten oft nicht geht, da sich ja ein Programm nicht schließen lässt. Also mach ichs halt auf die brutale art mit dem ausschaltknopf.

    Nun zu meiner Fehleranalyse.

    Itunes hängt sich wahrscheinlich deswegen regelmäsig auf, weil meine Itunes-Bibliothek auf einem Server liegt. OSX ist nicht so der Freund von Netzwerken. Oder aber es liegt an meinem M-Audio Interface (Fasttrack Pro)

    Ärgerlich ist jedefalls, das sofort beenden fast nie geht, und das Neustarten dann auch nicht geht.

    Ok, bis jetzt hab ich es noch nicht sooo ernst genommen, da ich dachte OK, ich kenn mich noch nicht so gut aus. Auch tendiere ich dazu dem Macbook so einiges zu verzeihen, weils ja so schön ist, wie bei einer schönen Frau, aber hier wie da ist es ein großer Fehler Vergehen nicht zu ahnden oder gar den Fehler bei sich zu suchen.

    grüße
    g
     
  2. Midmost

    Midmost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    14.02.2007
    hab ähniche probleme.. muss die kiste hier bald einschicken..
    mach doch auch mal bitte den hardware test..der ist auf der 1 mac osx installations cd. weiter infos dazu stehen auf der cd und oder im handbuch..
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Banned

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    24.03.2007
    Würde sagen dass du ein wenig RAM hast

    Du hast bestimmt nur 256 oder 512 RAM oder? Mac OS X braucht wenigstens einen GB, mehr ist besser. Und wenn es geht dann aufgeteilt auf zwei gleich große Riegel und nicht 1 GB und 256 MB dass mögen Macs und PCs gleichermaßen nicht.
     
  4. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Also wenn Apple Rechner mit 512MB Speicher verkauft dann wird OSX schon ohne Abstürze damit laufen.
    Oder denkst du Apple verkauft nicht funktionsfähige Computer?

    Wenn ich so einen Mist als Begründung für Abstürze lesen dann kommt mir die Galle hoch.
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Apple verkauft teils eingeschränkt funktionsfähige Computer.

    Ich finde das nicht sooooo völlig unplausibel.
    Abhängig vom RAM - und mit 512 MB ist das unter Intel-Macs mit shared RAM-Grafik nicht so unplausibel sieht man schon den Beachball - was der Laie als "eingefroren" bezeichnen könnte...
     
  6. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Ja, sicher sieht man den Beachball, aber abgestürzt ist deswegen noch lange nichts.
     
  7. Elk

    Elk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Ich sag mal die mitgelieferten Programme laufen mit 512 MB halbwegs flüssig, aber gogoolplex scheint sein MB etwas mehr zu fordern (M-Audio Interface, mit Opera auf einer Musik(stream)Seite ...)
    ich mache keine Musik aber ich kann mir vorstellen das braucht ganz schön Resourcen.
    Und 3. Hersteller Soft und Hardware ist nicht immer 100% Kompatibel.
    Die neuen Rechner werden übrigens auch mit 1 GB RAM verkauft. Was auch schon lange überfällig war.
    ... und mit Deiner Galle, ach sei's drums;)

    Welches OS, wieviel RAM ?
    Hast Du schon mal ernsthaft nach den Verursachern gesucht ?
    ... so mit alles abstecken, sicherer Systemstart ohne Erweiterungen und evtl. neuen Benutzer anlegen und probieren ob es da auch Abstürze gibt.

    Du solltest vielleicht auch mal die Rechte reparieren und wie Midmost schon sagte den Hardwaretest durchführen.

    Viel Erfolg.
     
  8. Midmost

    Midmost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    14.02.2007
    leute nicht streiten sondern einfach mal den hardwaretest machen.
    wenn fehler : 4SNS/1/40000000: 'TmOP' rauskommt meldet euch bei apple.
    hab heute mit meinem händler resprochen und der meinte das es sich um einen inernationalen fehler handelt.
    rückrufaktion möglich!
     
  9. gogoolplex

    gogoolplex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2006
    Aha sehr interessant das ganze, zu meiner Hardware.
    2GHz C2D, 1GB RAM OSX:10.4.9
    Und ja ich kann sagen, dass ich meinen rechner durchaus überdurchschnittlich belaste: 1. Musik, 2. Mathematica

    Ich werde jetzt wirklich gezeilt nach dem Übeltäter suchen.
     
  10. gimpl

    gimpl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.09.2005
    Kenn ich auch

    Hab den selben Fehler gehabt, bei Apple angerufen, nach stundenlangem Telefonieren kam nix heraus, hab den Ram (laut Applesupport) ausgetauscht> half auch nix, bin zum authorisiertem Händler gegangen, (equinux) der sagte das Logicboard ist hin und hats ausgetauscht, der hatte wenigsten mehr Ahnung als der Apple- Support (90Tage - kostenlos??> keine 0800 Rufnummer, nur 0,12ct/min), jetzt läuft das MB C2D wieder wie ein Einser.. auch mit dem altem RAM.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abstürze Sofort Beenden Forum Datum
täglich mehrere Abstürze unter MacOS Sierra Mac OS X 14.10.2016
unkontrollierte Abstürze auf MacBook Pro Mac OS X 05.10.2016
iCloud Drive - "bird"-Prozess Abstürze Mac OS X 23.07.2015
Macbook Abstürze? Mac OS X 01.04.2015
GPU Panic (Abstürze) Mac OS X 12.07.2014

Diese Seite empfehlen