Abfrage vor Safari Ende

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von hanspeter, 18.08.2004.

  1. hanspeter

    hanspeter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Hallo,

    ich kenne ich nicht sonderlich gut mit Applescript aus und auch nach längerer Google-Suche, war ich nicht in der Lage eine Lösung für folgendes Problem herauszufinden:

    Aus versehen dürcke ich in einigen Applikationen (speziell Safari) Apfel-Q anstelle von Apfel-W. Dann schließt sich nicht nur das Fenster, sondern die ganze Applikation. Sehr ärgerlich, wenn noch 10 weitere Fenster offen waren und keine Rückbestätigung eingeholt wird.

    Wie kann man sowas nachträglich (mit Applescript?) realisieren?

    Vielen Dank im Voraus,

    hanspeter
     
  2. Static

    Static MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Zwar etwas OT, aber bei der neusten Firefox-Version wird nachgefragt, bevor man beendet, ob er die den Browser beenden soll (wenn Tabs offen sind).
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Firefox bietet einige tolle Sachen was Safari noch nicht bietet, allerdings funktionieren die ganzen Tab Extension nicht, sonst würde ich auch Firefox nutzen.

    Mich stört das auch, denn mir es ist auch schon passiert, das ich Safari ausversehen geschlossen habe motz
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    ist mir auch schon passiert bei Safari motz ... aber auch iTunes und iPhoto haben diese Funktion, warum auch immer. Der Grund ist mir schleierhaft ...

    Gruß tridion
     
  5. mami

    mami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Iss mir auch schon oft passiert, so dass ich dann über den Verlauf versucht hab die Seitenn wiederherzustellen. Es wäre wirklich hilfrecih, wenn vor dem kompletten Beenden nachgefragt würde.
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    nein, ich habe keine Lösung. Aber ich muss sagen, dass ich ein Beenden ohne Nachfrage sehr gut finde. Es wäre äußerst nervend, wenn ich jedes Mal meine Aktion noch bestätigen müsste. Wäre ja sonst fast wie bei Windows:

    "Wollen Sie das Programm wirklich beenden?"

    "Sicher?"

    "Ganz sicher?"

    :cool:

    Dylan
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Ups! Bin ich der Einzige, dem das nicht passiert? :rolleyes:

    Apfel-Q benutze ich nicht. Und Programme beenden passiert mir unter OSX auch nicht mehr. Das mag der Grund sein :)

    wavey

    Lynhirr
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Meiner Meinung nach waere es auch Hilfreich, vor dem betaetigen von Apfel-Q (Q = Quit) zu ueberlegen ob man das auch wirklich will. Sonst kommt dann der naechste und sagt ihm sei eine einmalige Nachfrage zu wenig - er habe diese aus versehen bestaetigt und ploetzlich waren alle Fester zu.

    Ich fuer meinenTeil moechte nicht dauernd gefragt werden ob ich das auch wirklich tun will was ich dem Rechner anschaffe. Apfel-Q gibt es schon seit es Apple gibt und es funktioniert in allen Anwendungen die ich kenne. Das gleiche gilt fuer Apfel-W (W=Window). Wenn ich nach einem short-cut nochmal die Maus bemuehen oder noch mal eine Taste druecken muss, dann macht der short-cut keinen grossen Sinn mehr.

    Ueber Apple Scipt laesst sich diese Abfrage sicher nicht einbauen. Da muesstest du schon die Anwendung umstricken.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    ... oder, wie weiland in OS-irgendwas, "wollen Sie wirklich beenden"? - mit der Option "Dieses Fenster nicht mehr anzeigen".

    iPhoto wird übrigens mit Apfel-w genauso beendet wie mit Apfel-q (iTunes aber nicht) - den Sinn dahinter verstehe ich allerdings nicht. :rolleyes:

    Gruß tridion
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Das hat auch keinen rechten Sinn. Da hat Apple nicht aufgepasst. Ein Programmende nach Schließen des Fensters entspricht nicht den Apple-Richtlinien. :(

    wavey

    Lynhirr
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen