Ab und zu langer Piepton beim Herunterfahren eines Powermac G4/450 AGP

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von mikne64, 25.08.2004.

  1. mikne64

    mikne64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    ich habe hier einen gebrauchten Powermac G4/450 mit AGP-Grafikkarte.
    Weiterhin
    zwei interne IDE-Festplatten
    internes ZIP-100 und DVD-ROM
    Firmware: 4.2.8

    Wenn ich den Rechner herunterfahre, ist ab und zu beim Herunterfahren ein langer Piepton zu hören, der Rechner fährt aber ohne Probleme herunter.

    Ich habe schon das NVRAM und das PRAM gelöscht und auch in der Open Firmware ein reset-all, doch tritt das Problem ab und zu immer noch auf, egal welche der beiden Festplatte ich nutze.

    Betriebssystem ist OS 9.1 bzw. OS 9.2.2

    Hat jemand hier eine Idee?

    Danke und viele Grüße
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2004
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Ich hatte mal ein externes Zip-Laufwerk, welches ständig solche Geräusche machte. Als tippe ich mal, dass der Mac beim Ausschalten kurz darauf zugreift.

    wavey

    Lynhirr
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Hast du IBM festplatten? Die piepsen auch manchmal um sicher her. Meine interne im PB hat das öfters mal gemacht, auch beim Ausschalten.
     
  4. mikne64

    mikne64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    danke, dann ist wahrscheinlich das ZIP-Laufwerk, da beiden Festplatten von Seagate und Western Digital sind (beide 20 GB).

    Viele Grüße
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen