A1 Poster und Bildformat

Diskutiere mit über: A1 Poster und Bildformat im Drucktechnik Forum

  1. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2005
    Hallo an Euch,
    bitte um einen Tipp der Druckprofis.

    Mir liegen zwei Fotos vor:
    a) 72 dpi mit 944x1320 mm und
    b) 300 dpi mit 184x287 mm

    Beide sollen jeweils auf ein A1 Poster zur Druckerei.
    Reicht eine Auflösung von 200 dpi für diese A1 Grösse?
    Das Layout wird in Illustrator in der Originalgrösse A1 angelegt und
    dann in ISO PDF konvertiert. Die Bilder müssen also in Illustrator
    skaliert werden.

    Danke schon mal für jeden Tipp
    Gruss
    Wolfram
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Im klassischen Offsetdruck, der gern 300ppi vorliegen hat, reicht a) für A4+ und b) für ein knappes A4. Eine Bildskalierung auf DinA1 (300%?) ist mit massiven Qualitätsverschlechterungen verbunden, egal, ob in einem Bildbearbeitungs- oder Layoutprogramm. Fehlende Bildinformation muß rechnerisch zugefügt werden, wie das aussieht, hängt auch stark vom Motiv ab.
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Kommt aufs Druckverfahren und das Motiv an. Der Betrachtungsabstand ist natürlich auch noch so eine Sache.

    Wie rpoussin schon schrieb, sind deine Bilder für Offset zu klein. Für den Digitaldruck, also z.B. Inkjet Großformatdruck, sind in der Regel 100 – 200 ppi ausreichend.
     
  4. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2005
    Es sollen Indoor Poster sein. Der Auftraggeber möchte
    sie in Offset drucken lassen. Das Foto mit 72dpi ist
    s/w (bis auf einen roten Apfel), das b) Foto in 4c.
    Was passiert wenn ich beide auf 300dpi setze und in Illustrator
    auf A1 (594x841) skaliere?

    Würde das denn für Digitaldruck ausreichen?
    Inkjet, z.B. HP Plotter?
     
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004

    siehe oben :(


    300%ige Skalierung, 2 von 3 Bildpunkten sind synthetisch :(


    siehe oben
     
  6. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Du kannst die Poster ja im, sagen wir mal, 35er Raster drucken lassen, dann fällt das mit der Auflösung nicht so auf… Wenn der Betrachtungsabstand groß genug ist, könnte es klappen.

    BTW: Nicht nur HP baut Plotter, aber ja, es waren diese überdimensionalen Tintenstrahldrucker gemeint ;)
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Mit einem Satz: das sieht Schei*e aus.
    Kannst Du das 72'er Foto nicht irgendwie in anständiger Auflösung auftreiben?
     
  8. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2005
    Ich weiss Falk.
    Diese Kundin ist eine "unbedarfte Kosmetiktante" und hat das Bild
    ohne mich vorher zu fragen bei einer Bildagentur in Canada gekauft.
    (60 Can$) Es war angeblich das grösste Foto mit diesem Motiv.
    Das gleiche Problem ist das Foto b).

    Mit anderen Worten schei....egal, mein Grafiker kriegt das schon
    irgendwie hin:confused:

    Gruss
    Wolfram
     
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Genau deswegen habe ich meinen alten Job in der Werbeagentur teilweise so gehasst… "Komm schon, das kriegst du doch hin…" :D
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Ich weiß nicht, was ihr habt:

    Für ein A1 - Plakat ein Bild mit nativen 113 DPI.

    Da kriegst du kaum was besseres.

    Das sind 10 Mio Pixel. Das sieht auch im Ausdruck (von 0,5 m Abstand)
    absolut top aus, kommt nur drauf an, wie das Motiv an sich aussieht.

    Mit der Lupe geht man da nicht ran (wie bei 300dpi Kunstdruck)


    Ich nehme an, ihr habt euch da irgendwo verrechnet.

    Falls man da ganz sicher gehen will, und das Bild sehr feine scharfe
    Kanten und Linien beinhaltet, dann zieht man die Auflösung eben ein
    wenig hoch. Wo ist das Problem??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Poster Bildformat Forum Datum
Poster in besonderen Formaten Drucktechnik 07.12.2007
Poster Druckvorlage > Anschnitt? Drucktechnik 29.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche