A1 auf A6 falten

Diskutiere mit über: A1 auf A6 falten im Drucktechnik Forum

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    geht das? und wenn ja mit welchen grammaturen...
    vielleicht hat ja jemand erfahrung mit sowas!

    :)
     
  2. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Immer falten!
    A1->A2
    A2->A3
    A3->A4
    A4->A5
    A5->A6
    Dabei halbierst du bei jeden Faltvorgang das Blatt!
     
  3. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    soweit ist das klar... die frage ist wie man faltet und ob es
    überhaupt funktioniert. bei deiner faltung verdoppelt sich die
    papierstärke ja quasi bei jedem falten und irgendwann lässt
    sich das ganze nicht mehr kleiner falten.

    also wird man wohl im zick-zack falten müssen oder sehr
    dünnes papier verwenden... darum gings mir eher!

    :(
     
  4. tom fuse

    tom fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.07.2003
    ich möchte mal behaupten, dass sich bei jeder "faltung" die stärke des objektes verdoppelt, wenn man deckend faltet .)
     
  5. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    nach 6 oder 7 Faltungen ist glaub ich Schluss, mehr geht rein rechnerisch nicht.
     
  6. tom fuse

    tom fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.07.2003
    rein rechnerisch geht das bis ins unendliche... eher manuell gehts dann wohl nimmer.)
     
  7. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    ja ok, war fälscherlicherweise unklug ausgedrückt :)

    Ab, sagen wir mal der 6 oder 7. Faltung wirds einfach zu dick im Falz, um nochmal zu falzen. Die Ausmaße des Papiers spielen dabei keine Rolle.
     
  8. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    deswegen dachte ich ja an eine zickzack-faltung! dabei verdoppelt
    sich das zu falzende papier nicht und man bekommt es eventuell
    doch von A1 auf A6 gefaltet!

    ich frag jetzt erstmal bei einigen druckereien an...

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2005
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Zickzack falzen geht nicht, weil du immer über die lange Seite falzen musst und so zwangsläufig immer die doppelte Dicke hast... Dabei verzieht sich auch das dünnste Papier nicht unerheblich und reißt schnell, bzw. verknickt. Außerdem ist ein A1-Bogen mit z.B. 50 g/qm Papier nicht gerade eine feste Angelegenheit :D
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich hatte früher mit Plänen zu tun die wurden maschinell gefalltet von A0 auf A4. Zuerst die Schmale Seite Zickzack, dann noch dreimal quer.

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf falten Forum Datum
Schwarzeißdruck auf CANON PIXMA MG4250 Drucktechnik 01.06.2016
Wieso dunkle Rechtecke auf gedrucktem Banner? Drucktechnik 30.05.2016
[Offset-Druck] Grauer Text auf schwarzem Hintergrund Drucktechnik 09.04.2016
2 Seiten auf eine drucken Drucktechnik 13.10.2015
DIN A0 drucken und auf DIN A4 falten Drucktechnik 22.01.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche