7500/100 als server?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von quiggie, 27.07.2004.

  1. quiggie

    quiggie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2004
    guten tag,

    meint ihr es ist moeglich einen power mac 7500/100 mit 80 mb ram und 500 mb hd als server fuer ein heimnetzwerk zu benutzen. viel programme muessten ja nicht drauf. und vielleicht kann ich so meinen alten computer zu neuen diensten wiederauferwecken.
    wenn ja, dann welches system? waere auch einer linuxdistribution nicht abgeneigt, wenn auch apple os meine heimat ist.

    gruss

    quiggie
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Natürlich kann man das machen, aber richtig gut wird's nicht. Der 7500er hat nur einen 10Mbit-Netzwerkanschluss und 100 MHz sind jetzt auch nicht so der Hit. Bei einer 500MB-Platte wird diese aber rucki-zucki voll sein. Also welchen Nutzen soll dann dieser Server haben?
    Trotz alledem, System 7.6.1 und AppleShare 4 sind wohl die beste Wahl für dieses Gerät. Ansonsten versuch mal ne 250-MHz-Prozessorkarte zu bekommen und eine 100MBit-Netzwerkkarte. Der 7500 hat einen SCSI-Bus, was eine größere Festplatte jedoch etwas teuer macht.
     
Die Seite wird geladen...