700 MB geklaut

Diskutiere mit über: 700 MB geklaut im Mac OS X Forum

  1. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    Hallo zusammen!

    Ich hätte gern folgendes Problem: Beim Absturz von MLNet hat sich eine Datei mit der Größe von 700 MB verabschiedet. Die Datei wird nicht mehr im Finder angezeigt, aber der Speicher wurde auch nicht wieder freigegeben. Meine Festplatte ist mit 30 GB etwas knapp bemessen, deshalb hätt ich den Speicher gerne wieder.

    Was kann ich machen?

    Dankbar für jeden Tip!

    Gruß!
     
  2. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    defekter Link entfernt runterladen und mal die Cache-Dateien löschen lassen.
     
  3. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    Danke für Deinen Tip!

    Hab es jetzt mal gemacht, auch 200 MB dadurch gewonnen, aber von den 700 MB fehlt weiterhin jeder Spur!

    Oder kann es sein, daß ich mich vertan habe? Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, wieviele Daten tatsächlich auf der Festplatte sind? Die Kapazitätsangaben im Finder kenne ich.
     
  4. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Ja, die gibt es: defekter Link entfernt
     
  5. calinux

    calinux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Hi! "Ich hätte gerne folgendes Problem!?? :)

    Ich weiß nicht, ob es Dir hilft, aber unter Linux würd ich es folgendermaßen machen:
    find / -type f -size +700000000c
    und dann schauen, ob eine "verdächtige" Datei dabei ist...

    Unter Mac OS X: Einfach das Terminal aufmachen, und oben stehendes Kommando eingeben (evtl. mit sudo)

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen


    calinux
     
  6. Caliban

    Caliban MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2003
    OmniDisksweeper (Link) hat mir da bei einem ähnlichen Problem sehr weitergeholfen.

    Am besten probierst du es einfach mal aus, völlig kostenfrei.
     
  7. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    Ich habe Eure Programme jetzt mal alle auf meinem Rechner laufen lassen:
    OmniDiskSweeper sagt mir, daß 25.1 GB belegt sind.
    WhatSize sagt mir, daß 25.4 GB (2.5 GB frei) von 27.9 GB belegt sind.
    Finder sagt mir, daß 25.43 GB (2,5 GB frei) von 27,94 GB belegt sind.
    Der Befehl find / -type f -size +700000000c mit sudo listete zwei Dateien mit dieser Größe auf, waren aber ganz reguläre Dateien. Es wurde aber noch diese beiden Meldungen mit angegeben:
    find: /dev/fd/3: Bad file descriptor
    find: /dev/fd/5: No such file or directory
    Hat das was zu bedeuten?
    Ansonsten sprechen die Ergebnisse dieser Programme wohl eine eindeutige Sprache, ich muß mich geirrt haben. Bei den Auflistungen der einzelnen Verzeichnisse konnte ich auch keine ungewöhnlich große Datei feststellen. Aber ich war mir fast sicher, daß die Datei weg war, ohne ihren Festplattenplatz freizugeben... Ich sollte vielleicht mal den Korn beim Frühstück weglassen... ;)
    Wenn also keiner mehr einen eindeutigen Hinweis hat, vergesst mein Problem!

    Vielen Dank für Eure Hilfe! :)
     
  8. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Mit DiskWarrior booten wenn du hast, vielleicht hat es was mit dem "Bad file descriptor" zu tun. Aber wissen tu' ich es nicht. :confused:
     
  9. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    ??? kostet ja doch was.
     
  10. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    Hallo!

    DiskWarrior hab ich leider nicht.

    OmniDiskSweeper konnte ich ohne Einschränkung herunterladen + benutzen.

    Gruß!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - geklaut Forum Datum
TimeMachine- Angenommen mein Macbook wird geklaut Mac OS X 09.04.2008
mal wieder was von der Win-Fraktion geklaut...... Mac OS X 09.01.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche