6500er bootet plötzlich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Tryxel, 13.08.2004.

  1. Tryxel

    Tryxel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Zuerst vielen Dank für die zahlreichen Tips zum öffnen meines Macs. Dadurch konnte ich meinen 6500er mit einem Pioneer SCSI DVD-Laufwerk, einer PCI-ATI Rage 128 GL-Grafikkarte aus meinem G3 B/W und einer Realtek RTL8139C-Netzwerkkarte erweitern. Hat auch alles funktioniert unter Mac OS 9.1

    Da der Apple ein G3-400 MHz Prozessorupgrade von Sonnet hat, wollte ich mit Hilfe von XPostFacto Mac OS 10.3 installieren. Dazu habe ich mir die neuste Version von XPostFacto aus dem Internet runtergeladen.

    Tja, und irgendwie scheint da etwas schief gegangen zu sein, denn der Apple bootet nicht mehr. Ich schalte ihn ein, der Startklang ertönt, der Bildschirm wacht kurz aus dem Standbymodus auf, schläft dann aber paar Sekunden wieder ein, und das wars dann. Nichts kommt mehr.

    Ich habe jetzt sämtliche Erweiterungskarten rausgezogen, sowohl die LAN- als auch die Grafikkarte, und trotzdem regt sich nichts. Auch auf den berühmten Knopf auf der Mutterplatine habe ich gedrückt. Doch der Mac schnurrt so vor sich hin, aber der Bildschirm bleibt schwarz.

    Ich habe mal eine Mac OS 9 Installations-CD reingelegt und die Taste C beim booten gedrückt, auch das half nichts. Jetzt bin ich ratlos. Wer kann mir helfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2004
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Bei Sonnet Upgrades sollte man es auch nicht mit dem XPostFacto machen Sonnet hat da eine eigen software am start den Sonnet PCI X Install.

    Was du jetzt als erstes machen solltest ist den PRam löschen
    bei starten Befehl &Alt +
    P+ R festhalten, bis der Neustart-Gong dreimal ertönt: zappt das PRAM (Parameter-RAM) und alles, was im RAM so rumhängt.
    Dann versuch noch mal von der CD zu starten.

    Gruß
    Marco
     
  3. Tryxel

    Tryxel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Danke für den Tip, werde es gleich mal ausprobieren.

    Aber zu dem anderen Tip, ich weiß das es von Sonnet auch eine Software gibt, aber mit der kann man nur Mac OS 10.2 installieren. So habe ich das zumindest gehört. Oder gibt es da eine neuere Version?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen