580 MB Arbeitsspeicher für System 9.2.2??

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von macmad, 16.02.2005.

  1. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2002
    Hi und hallo,
    Hatte in meinem G4 Dual 1.25Ghz bislang drei mal 512MB Riegel RAM verbaut. Das System brauchte davon ca. 60 bis 70MB. Dann habe ich für meine virtuellen Instrumente, die ordentlich Speicher fressen, den letzten 512 MB Riegel dazugekauft, eingebaut und: Zugewinn an freiem Speicher GLEICH NULL, da das System nun 580 MB für sich beansprucht :motz
    Gibt es da einen Trick, oder kann ich nur noch einen 256 MB Speicherbaustein einbauen. Wozu geht er dann bis angeblich 2056 MB RAM?

    Danke und ciao

    Matthias
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo macmad,

    der Speicher wird den Programmen unter OS 9 per Hand zugewiesen und das OS nimmt sich den Rest.
    Der Speicher wird im Informationsfenster vergeben Programm im Finder aktivieren + apfel-i (das Programm muss beendet sein!).

    Wäre jetzt auch theoretisch möglich, dass dem Finder 580MB zugewiesen wurden bzw. eine Systemerweiterung nimmt sich den Speicher. Das sind ja auch Programme. Nur laufen die in der Regel und daher kann man ihnen nur mit Tricks mehr Speicher zuweisen.

    Alleiniges Hinzufügen von Speicherbausteinen bringt nur dem OS mehr Speicher aber nicht den Applikationen.

    Gruß Andi
     
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.144
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Dem ist soweit nichts hinzuzufügen.
    Bis auf, daß du dem Finder selbst mehr Arbeitsspeicher zufügen könntest.
    Nachzulesen hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=39456

    Gruß Difool
     
  4. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2002
    Hi Andi,

    danke, aber das mit dem Speicher zuteilen kenne ich schon, weil ich auch schon eine Weile mit MAC arbeite. Das System nimmt sich ja erst nach dem Einbau des letzten, also des vierten 512MB Riegel die 570MB Arbeitspeicher, vorher nicht (bei1,5GB). Ich kann zum Beispiel Logic Pro, für das ich den Speicher eigentlich gedacht habe, nicht mehr Speicher zuteilen. Den Finder habe ich mir angesehen, der war ganz normal bei 922KB. Ausserdem habe ich das System neu angelegt, da ist alles wie in der Systeminstallierung vorgesehen.

    Grüße

    Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beim erhöhen des bevorzugten Speichers für eine Programm sollte die Empfohle Größe mit 2 oder 3 ... Multipliziert werden nicht einen Willkürlichen Wert einsetzen und auch nur soviel das nicht den geöffneten Programme mehr Speicher zugeteilt wird als vorhanden ist das würde das ganze wieder ausbremsen. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Wieso?

    Das ist mir neu. Wer von euch macht das so? Wieso denn?
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    @MacEnroe

    Ich habe das gemacht und auch die Erfahrung gemacht das es stimmt Programme laufen so Stabiler. :D
     
  8. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2002
    @marco

    Das nutzt mir aber nix bei logic, da die virtuellen Synthesizer und Sampler viel Speicherbedarf haben. Also Speicher rauf was geht, weil andere Programme eh nicht währenddessen benutzt werden.

    Gruß

    matthias
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo macmad,

    verstehe ich immer noch nicht, warum Du dem Programm den Speicher nicht zuteilen kannst. Wie äußert sich das? Wie gesagt das Programm muss beendet sein.

    Wie siehts denn im Kontrollfeld Speicher mit dem VM aus? Hast Du den deaktiviert?

    Eventuell gibts einen Maximalwert den das Programm beanspruchen kann. Weiteren Speicher könntest Du dann nur den dazugehörigen Systemerweiterungen oder Plug-Ins zuweisen...

    Gruß Andi
     
  10. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2002
    @Andi

    Ich glaube, dass wir uns irgendwie missverstehen: Ich kann dem Programm, dem ich Speicher zuteilen will, Speicher geben, kein Problem. Entweder 800MB oder auch 1GB, wie auch immer. Dass das Programm nicht gestartet sein darf, ist mir klar. Es ist nur so, es geht nicht um das Programm, sondern um das System. Wenn ich 1,5GB RAM eingebaut habe, benutzt das System 9.2.2 nach dem Neustart ca. 70MB RAM-Speicher (Zu sehen im Apfelmenü unter ”über diesen Computer”). Da ist noch kein anderes Programm geöffnet. Wenn ich 2GB eingebaut habe, ist bei ”über diesem Computer” nach dem Hochbooten zu sehen, dass das System jetzt ca. 580MB belegt. dass heißt, mein größter freier Block, den ich dem Programm dann zuteilen kann, ist genauso groß, wie wenn ich nur 1,5GB eingebaut habe. Als ob OS 9.2.2 es nicht schaffen würde, 2GB richtig zu verwalten.

    VM ist natürlich deaktiviert.

    Gruß

    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen