56K Modem für Mac ausser dem von Apple?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ACE-Drink, 21.03.2007.

  1. ACE-Drink

    ACE-Drink Thread Starter Gast

    Hallo

    Brauche für mein Mac Book leider nen analoges 56k Modem. Finde das was Apple anbiete aber derb teuer für nen Modem. Kann mir jemand eins nenne welches unter Mac funktioniert und nicht gar so teuer ist. Konnte bisher nur Win taugliche Modems finden. Kann ich die vielleicht auch einfach nehmen und Mac erkennt das Teil dann?
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    US Robotics hatte sowas, sollte auch noch bei mir rumliegen. Allerdings hatte das noch den guten alten apple-eigenen ADB-Anschluss. Vielleicht kann man das Kabel austauchen gegen USB. Ich geh mal suchen.......
     
  3. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    Registriert seit:
    02.06.2006
    Wenn das Modem den Standart-Befehlssatz versteht, dann sollte eigentlich jedes gehen.
    Einzige Falle: Immer die Verbindung von Hand beenden, bevor du den Rechner ausschaltest, evtl. kriegt das Modem sonst nicht mit, das der Kasten aus ist und bleibt die ganze Zeit online (hat ein Freund von mir mal gehabt, damals, als die Minutenpreise noch höher waren... extrem ärgerlich)
     
  4. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    Registriert seit:
    02.06.2006
  5. Gaz

    Gaz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.10.2005
    Hallo,

    bei Conrad Elektronik gibts ein kleines externes 56k-USB-Modem für etwa 25 Euro. Auf der Packung steht nur was von verschiedenen Windows-Systemen drauf. Es unterstützt die Standards V.90 und V.92. Meint ihr das würde auch mit einem MacBook Pro funktionieren??

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=955662

    Gruß, Gaz.
     
  6. awado

    awado MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.03.2007
    Ganz so unproblematisch ist das leider nicht. War jahrelang Techniker bei einem großen Distributor für das Zeug. (Daher auch mein Nick...)

    Die Liste von OS X unterstützer Modems ist inzwischen recht lang. Schau sie Dir mal an und schau, ob das Modem, das Du im Auge hast hier ein Model vom gleichen Hersteller drin hat.

    Du hast nicht geschrieben, was für einen Mac mit welchem Anschluß Du hast. Wenn es ein Modem mit altem seriellen Anschluß sein soll, dann achte unbedingt auf das richtige Kabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2007
  7. Gaz

    Gaz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.10.2005
    Ich habe das (oben von mir erwähnte) Modem von Conrad Elektronik ausprobiert und ...... wieder zurück gebracht. Funktioniert leider nicht. Hat mittlerweile vielleicht jemand eine andere Idee? Ich habe ein MBP C2D...
     
  8. TBLINE67

    TBLINE67 Thread Starter Gast

    Das wird nicht gehen. Dann eher über USB/ ADB Adapter. Hatt das Problem auch mit dem ultimativen CH Flightstick pro....
     
  9. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Hier
    gibt's u.a. eines mit LAN
     
  10. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich habe ein Elsa microlink 56k USB an meinem G4MDD zum Faxen. Funktioniert wunderbar …
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen