5400 und 7200 rpm HDs spiegeln?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von flobli, 27.03.2004.

  1. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hallo Leute,

    hab eine 20 GB HD mit 5400 U/min geschenkt bekommen. In meinem PowerMac hab ich eine 20 GB Platte mit 7200 U/min für System und Programme. Würde es was bringen, die beiden Platten zu spiegeln? Würde mein Mac dann schneller oder besser laufen? Macht das Sinn oder nicht?


    Grüße
    Flo
     
  2. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Was meinst du mit "Spiegeln"?
    Ich sehe da nur einen Vorteil: Bau die 2.ein, dann hast du mehr Platz für Daten. Das wars dann aber auch, schneller wird da mit Sicherheit gar nichts werden (egal was du da probieren willst).
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    wenn Du ein Raid 0 machst (also die Platten als ein Volume zusammenfaßt) dann wird Deine Kiste von den Zugriffen her schon schneller (weil ja parallel auf beiden Platten die Daten gelesen/geschrieben werden. Spiegeln (also Raid 1) bringt Dir nur mehr Sicherheit, nicht mehr Platz und auch keinen schnelleren Zugriff.

    Problem beim Raid 0: wenn eine Platte ausfällt, dann kommst Du auch an die Daten der zweiten nichtmehr ran (weil ja immer paralell geschrieben wird und die Dateien verteilt auf beiden Platten liegen).

    EDIT: beim Raid 0 hast Du nachher 40 GB zur Verfügung, beim Raid 1 nur die Hälfte, also 20 GB.
     
  4. Lucky_Darts

    Lucky_Darts MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2004
    bitte platten mit identischen werten zu einem raid zusammenfassen.

    alles andere kann probleme geben.

    also am besten die 2. platte einbauen und gut.
    vergiss das mit dem raid.
     
  5. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Vielen Dank für eure Antworten. Dann werd ich die Platte bei eBay verkloppen!

    Grüße
    Flo
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Bau die doch zusätzlich zur bestehenden in den PMac ein. So haste 40Gb statt nur 20Gb :)
     
  7. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    @Flo:

    Verkaufe am besten beide Festplatten und hol' Dir eine große ... ;)

    Gruß,
    ESMA
     
  8. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    Ich hab die 20er Platte ja nur als System-/Software-Platte drin. Ansonsten hab ich noch eine zweite große HD für Dokumente etc.!

    Was mach ich eigentlich, wenn mir in meinem PowerMac der Platz für Festplatten ausgeht (max. 4)?


    Grüße
    Flo
     
  9. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2004
     

    das was alle machen ? :))
    - kleine Platten gegen grosse tauschen
    - externe Platten anschliessen (USB/Firewire/SATA)
    (ink. Einbau eines entsprechenden Controllers)
    - Server aufstellen und per EtherNet auf Platten zugreifen

    oder :))
    Im Web ablegen :))

    bzw. Daten aussortieren/backupen/loeschen/komprimieren...

    Gruesse
    Guido.
     
  10. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ich meinte nur, wenn man einen PowerMac als File-Server nutzen möchte, mit OS X Server etc.! Also evtl. mit S-ATA-Platten, also im Endeffekt wie ein XServe, nur in PM-Format...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen