512er RAM wird nur als 256er erkannt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bonsai64, 07.10.2005.

  1. bonsai64

    bonsai64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Hallo,

    habe heute einen 512er Samsung SDRAM für mein iBook G3/600 bekommen und ihn gegen meinen 256er getauscht.
    Doch nach einem Neustart wird dieser auch nur mit 256MB erkannt ???
    Beide werden als PC133 im System Profiler als 256 angezeigt.
    Auch nach einem Neustart und einem ParameterRAM-Reset das gleiche ...

    Das was ich gesehen hatte war, dass der 512 mehr einzelne Chips drauf hat. könnte das sein, dass er deswegen ihn nicht erkennt??? Oder gibt es da ganz spezielle Spezifikationen. Ich habe da bisher nix dazu gefunden...

    ... und ich wollte doch nur meinem iBook mehr Speicher gönnen :(
    Aber so hätte ich mir das Geld sparen können.

    Wisst Ihr dazu mehr?

    Freue mich auf sachdienliche Hinweise ;)

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Kannst du ihn umtauschen, oder war das eines dieser "eSchnäppchen"? Wenn ersteres, geh mit dem iBook zum Laden und teste ihn vor Ort.
     
  3. bonsai64

    bonsai64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    War ein "eSchnäppchen" :(

    aber immerhin passte er schon mal rein - da mir vorher jemand einen 200PIN DDR Ram als SODIMM verkauft hatte :)

    Kann man sonst den Speicher irgendwie testen? Ich hab mir halt nur gedacht, es könnte auch an der Anzahl der Chips liegen - dass eben nur bis zu 8 Chips erkannt werden (wie der 256er auch hat) ... und da jetzt 16 drauf sind ...

    Igendeinen Tipp???

    Danke im voraus
    bonsai64
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2005
  4. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    testen kannst den Speicher mit der System CD und dem hardwaretest.
    Doch würde ich auch den Speicher zurückgeben und es mal mit anderen herstellern versuchen.
     
  5. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Wieviel hast du denn gegenüber einem vernünftigen Anbieter wie z.B. DSP-Memory gespart, 5 Euro, 10 Euro?
    Warum einfach wenn es auch kompliziert geht ;)
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    Schau mal bei defekter Link entfernt nach deinem iBook und dem passenden Speicher. Wenn du ihn dann woanders kaufen willst, würde ich persönlich auf Marken-RAM achten (Kingston, Infineon…)
    Es gibt zwar double und single-sided RAMs aber die Anzahl der "Chips" auf der Platine geben keinen Aufschluss auf die Kapazität, solange man nicht weiss wieviel MB ein "Chip" hat.

    8 x 64MB = 512MB
    8 x 32MB = 256MB
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Wie Leachim sagte, das Problem ist dass nur die Hälfte der internen Bänke des Moduls erkannt werden. Es wird entweder ein 16 x 32 Modul sein oder aber ein 4 x 128 - und keines von beiden kann das alte iBook korrekt erkennen.
     
  8. bonsai64

    bonsai64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    @ Dr. Thodt
    Also ... gegenüber DSP habe ich nur läppische 45 Euro gespart. ;) Dort steht der Samsung mit 104,90 in der Liste ... das wollte ich eigentlich nicht ausgeben...

    @Leachim
    Und Samsung ist ein Marken-RAM... Darauf hatte ich auch geachtet. ;)
    Und nach genau diesen Spezifikationen hatte ich den Speicher ausgesucht...

    @volksmac
    Das werde ich mal ausprobieren ... und vielleicht gibt es ja in meinem Bekanntenkreis ja jemanden mit einem anderen Notebook wo der Speicher auch reinpasst ... zum Testen...

    Hmmmm ... beide Speicher sind "doublesided" und bei dem Samsung steht auf jedem der 16 Chips "Samsung 304 K4S5608320NL75" was immer das auch heissen mag ...

    @D'Espice
    genau das war ja meine ursrüngliche Frage: heisst das, dass das iBook nicht die 16 Chips erkennen kann???
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2005
  9. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    @bonsai: Genau das bedeutet es - die interne Struktur wird nur zur Hälfte erkannt, deshalb nur 256MB statt 512MB.
     
  10. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Genau dieses Problem hatte ich mit einem alten PB G3 auch mal, der günstige Speicher wurde nur zu Hälfte erkannt und alle Speicher die passten waren richtig teuer. Die Speichermodule nach der "alten" Bauart sind deshalb recht teuer weil sie nur noch in geringen Stückzahlen hergestellt werden.
     

Diese Seite empfehlen