5 identische G5's klonen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von rookie, 05.11.2004.

  1. rookie

    rookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hello,

    Zuerst: Ja ich habe die anderen Threads zum Thema gesehen. Mangels Zeit ist es aber nicht möglich alle durchzuforsten, darum bin ich für einmal ein wenig Arrogant, und mache meinen eigenen Thread auf. Ich bitte um Verständniss.

    Als Einleitung: Wir erhielten gestern 5 neue Powermacs G5 (Siehe auch hier) und nun bin ich an der installation des ganzen.
    Ich habe nun heute Nachmittag ein Funktionstüchtiges System eingerichtet, und wollte das nun mit meiner 200GB Firewire800 Lacie auf die anderen Macs klonen.

    Mithilfe der OSX-Startup-CD habe ich im Disk-Utility ein "nur lesen" Image erstellt, und dieses im Root der Externen HD platziert ("IMAGE.DWG")
    Dann die Platte an den anderen G5 angeschlossen, auch wieder von der Startup-CD gebootet, und das Disk-Utility ausgeführt.

    Will ich nun aber ein "Restore" machen, und wähle als Image das "IMAGE.DWG" aus, und die "Macintosh HD" als target, so funktioniert das ganze nicht.
    Entwerder bekomme ich "Could not Copy Image - Error 19" oder ich bekomme "Error 16".

    Was tun?
    Gibt es irgendwo in den Weiten des Internets ein anleitung zum erfolgreichen Klonen mit dem Disk-Utilitiy (Auch in Englisch), auf der Apple-Supportseite habe ich nichts gefunden.

    Vielen Dank für eure Hilfe, ich sollte das ganze am Sonntagabend installiert haben...!!!
     
  2. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Bin hier sicher nicht der Experte, aber hat 10.3.5 nicht ein schönens neues Feature, mit dem man seine alten Daten auf den neuen Rechner pumpen kann? Also den voll eingerichteten Mac als "altes Gerät" an den einzurichtenden Mac dranstöpseln. Müßte was in der Anleitung stehen.

    Was sagen die Profis hier?
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
  4. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    27.09.2002
    wenn ich dich jetzt nicht ganz falsch verstehe, aber mit carbon copy cloner kannst du doch das system komplett klonen.
     
  5. Du kannst auch den einem Mac im Firewire-Targed-Modus (T beim Starten drücken) an den anderen, denn Du von der CD gestartet hast, anschließen und dann mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Platte direkt klonen. Das geht superfix wg. Blockkopie.
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Ist zwar nicht mehr Sonntag und 2004, aber beim nächsten mal magst Du Dir vielleicht mal NetRestore anschauen, das setzt auf ASR auf (Terminal: man asr) und ist hervorragend geeignet für solche Jobs.

    Da ist alles an Features dabei, Customeinstellungen (nicht jeder G5 wird ja wohl dieselben Netzwerkeinstellungen bekommen z.B.) Blockkopie, jegliche Netzwerkunterstützung, Netboot, zeitgesteuert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    lol tau :)

    Wo hast Du denn den Thread ausgegraben?

    Frank
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    war auf Goldsuche in den verlassenen Forumsminen :D
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Und? Was gefunden?

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen