4Stunden iMovie film auf DVD brennen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von dr.soong, 21.06.2006.

  1. dr.soong

    dr.soong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo zusammen,

    ich kämpf mich jetzt schon eine weile durch das forum, aber eine richtige lösung hab ich nicht gefunden.

    Mein problem ich habe einen 4h projekt in iMovie6 möchte das gerne auf DVD6 brennen. wenn ich es in iDVD exportiere und dann brenne brennen möchte sagt er das das projekt 8GB groß ist aber ich nur 4,3GB brennen kann. Ich denke mal er nimmt die info von meinem Brenner.
    Eine idee währe jetzt in meinen mac ein DL-Brenner einbauen und dann könnte ich es brennen. Das wäre aber sehr umständlich hat jemand eine andere lösung für mich. wenn ich den film irgendwie in VOB bekommen könnte kann ich ihn ja mit Popcorn runterrechnen auf 4,3gb.

    danke soon
     
  2. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Mit Moviegate müsstest du zum Ziel gelangen.
     
  3. superbirne

    superbirne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ich hab leider nich so viel Ahnung von dem Thema, aber könntest du den Film nicht als Image speichern, dann Mounten und dann mit DVD2OneX oder Popcorn runterrechnen. Is vielleicht nen bisschen kompliziert, könnte doch aber funktionieren?!
     
  4. dr.soong

    dr.soong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    @ superbirne genau das geht ja acuh nicht...der macht maximal nur bis 4,3gb mit alle projekte die größer sind sagt der immer bitte löschen sie material

    ich werd mir mal moviegate anschauen

    danke für die schnellen antworten
     
  5. dr.soong

    dr.soong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    so ich hab eben noch einen interessanten beitrag gefunden der mein Problem gelöst hat...
    da stand das dsa gespeicherte iMovieprojekt eine kontainer datei ist. also hab ich mein projekt in toast gezogen und siehe da es kann auf 4,3gb runter gerechnet werden....
    manchmal ist die lösung doch zu einfach...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen