4GB Dateigrößenbeschränkung?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sevY, 21.07.2005.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi,

    scheinbar gibt es eine Dateigrößenbeschränkung von 4GB pro Datei unter Mac OS X… oder? Zumindest kann ich z.B. mit dem Befehl dd oder auch mittels des Frontend "Festplattendienstprogramm" keine 4GB großen Images erzeugen… der bricht dann immer ab… andererseits meine ich, unter Gentoo Linux und auch schon unter Mac OS X nach CD Start ca. 9GB große Dateien erzeugt zu haben?

    Weiss jemand etwas mehr darüber? Google verrät da nicht sehr viel…
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wo erzeugt du das Image auf einer HD mit FAT32 ?
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    HA!
    Hai Üwes! Ich hatte das Prob neulich beim Kopieren! Eine 6 Komma irgendwas Gig Datei brach mit schöner Regelmässigkeit bei 3,99 GB vom Kopiervorgang ab, weder im Target Modus aufn anderen Mac, noch auf eine 20GB Backup Festplatte...
    Ich habe mich geärgert und die Sache aber dann wieder vergessen...

    Gibt es offensichtlich eine pauschale Kopierbeschränkung?
    Müsst ja irgendwie mit Yves Prob zusammenhängen.
    Seltsamerweise kann man ja beim Überspielen von Videos aus der DigiCam 20GB + grosse Dateien erzeugen...
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.441
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Habe auch in dem anderen festpaltten mounten fred geschrieben: Mac OS extended HFS+ kann bis zu 2 Terrabyte grosse Files verwalten. Unter 9 gab es die Beschraenkung auf 2 GB.
     
  5. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hai Jabbaaaaaa! :D

    …und scheinbar doch schiebt irgendwas bei 4GB den Riegel davor.

    Die Platte ist übrigens HFS+ formatiert… hier der eigentliche Thread… dachte aber, es ist besser, da zwei draus zu machen.

    Liebe Grüße
    Yves
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2005
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Nee, mehr. 9,2 Exabyte (2^63Bytes).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2005
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.441
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.822
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    wenn unix programme keine über 4GB großen dateien machen können, dann sind die ohne large-file support compiliert worden...
    das festplatten-dienstprogramm sollte eigentlich mit compiliert worden sein...
    ich kann hier auch ohne probleme so große images machen
     
  10. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Ich habe die FireWire Platte zweimal mit HFS+ formatiert… beim 2. Mal hat diese dann auch entsprechend große Dateien angenommen… das dd Image der Platte läuft derzeit noch und ist bei ca. 72GB angekommen… scheint also jetzt zu klappen.
    Fragt mich aber nicht, warum zweimal ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 4GB Dateigrößenbeschränkung
  1. macmanmuc
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.134
    Lukin1971
    16.03.2015
  2. iPhill
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    7.003
    iPhill
    17.07.2013
  3. works
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    393
    works
    22.03.2013
  4. Neeeo
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.546
    Neeeo
    25.01.2012
  5. maccoX
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    3.730
    in2itiv
    28.11.2010