4 Fragen zum iPod mit Farbdisplay, bitte!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Musicdoc, 05.09.2005.

  1. Musicdoc

    Musicdoc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.09.2005
    Vielleicht habe ich als Neuling ja hier Erfolg :))

    1. Kann man via iTunes nur e i n e Fotosammlung auf den iPod schicken, d.h. werden Bilder, die schon drauf sind, immer durch die neuen gelöscht (es sei denn, man schickt die "alten" noch mal mit)?
    2. Wenn ich eine Notiz (reine .txt-Datei) im Finder auf den iPod schicke, sind dort alle Umlaute etc. (ä, ü, ö...) weg. Mach ich was falsch?
    3. Ist die Textlänge der Notizen begrenzt (Text wird abgeschnitten)?
    4. Ich muss (müsste) zukünftig den iPod ständig mit zwei Macs (die jeweils den gleichen iTiunes Music-Ordner enthalten sollen) synchronisieren. Geht das überhaupt?

    Keine Antwort: :-(
    1 Antwort: :)
    ...
    4 Antworten: :))))
     
  2. Wurstmann

    Wurstmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2005
    moin
    4. sollte gehen - wenn die Itunes Songs tatsächlich die gleichen sind. Du kannst mit "open ipod" (muss du mal suchen) auch deine mp3 vom pod auf einen neuen rechner kopieren. open pod umgeht den kopierschutz. (natürlich nur zum sicherheitsbackup deiner songs)
    3.k.a.
    2.k.a.
    1. k.a.
     
  3. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    30.12.2004
    1. der ipod synchronisiert deine fotos automatisch mit einem bestimmten fotoordner (und natürlich eventuellen unterordnern). wenn du in dem etwas veränderst wird das beim nächsten mal, wenn du den ipod anschließt, automatisch abgeglichen.

    3. die textlänge ist wirklich begrenzt, es gibt aber einige tools, die längere textdateien automatisch in passende "häppchen" aufteilen und dann untereinander verlinken, sodass du sie auf dem ipod lesen kannst.

    4. bei mir ging das nicht, da kam die meldung "ipod ist nicht mit dieser bibliothek verbunden" oder so ähnlich. dann kam die frage ob ich das ändern will, und dann wurden alle lieder gelöscht.
    allerdings bin ich mir auch sicher dass es irgendwie geht. im schlimmsten fall musst du den umweg über openpod oder copypod gehen um die lieder vom ipod auf den mac zu kopieren.

    zu 2 bin ich ehrlich gesagt überfragt :)
     
  4. Micha1108

    Micha1108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2004
    nochmal zu 1) Wenn ich Fotoalbum 1 und 2 schon im iPod habe, danach in iTunes Album3 hinzufüge und beim Übertragen (manuell eingestellt) nur Alum 3 anklicke (also 1 und 2 ausklicke), dann wird Album 3 auf den iPod übertragen und 1 und 2 aufm iPod gelöscht, oder?
     
  5. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Das Problem mit den Umlauten könnte an der Textcodierung liegen. Ich weiss nicht welche Codierung der iPod verwendet (Windows Latin, ISO Latin oder Mac Roman), aber z.B. mit SubEhtaEdit kannst Du die Textcodierung einer Datei ändern.

    Punkt 4 geht vermutlich nicht. Auch wenn beide Bibliotheken die gleichen Songs beinhalten sind es für den iPod doch zwei verschiedene Bibliotheken. Aber ausprobiert habe ich das noch nicht.
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    zu 1. k.a.

    zu 2. Komisch. Bei mir zeigt er sogar chinesische Schriftzeichen an (Unicode) - hm, ok, das ist im Song-Titel sollte aber beim Text nicht anders sein. Womit hast Du die Texte erzeugt?

    zu 3. ja, ist begrenzt (ich glaube 4kb sind es?). Kannst aber mehrere Texte hintereinander verlinken. Gibt auch kostenlose Skripte. Musst mal suchen - ich habs grad auf die Schnelle nicht gefunden.

    zu 4. geht so nicht. Syncen immer nur mit einem Mac. Damit soll gegen großes Raubkopieren vorgegangen werden. Du kannst aber mit Tools die Songs vom iPod runterziehen in das jeweils andere iTunes. Ein echtes "synchronisieren" ist das allerdings nicht - mehr ein "kopieren". Also vorsicht.
     
  7. Musicdoc

    Musicdoc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.09.2005
    Also, danke an alle, die so hilfsbereit geantwortet habe; immer schön zu wissen, ich bin nicht der einzig Unkundige. Facit:

    1. Fakt ist wohl, was Micha1108 schreibt; genau das erlebe ich auch immer. Was Tobu 23 schreibt, ist wohl kein echtes Synchronisieren. Egal welche und wieviel Fotos man "ergänzt", der iPod putzt immer erst alle vorhandenen weg...
    2. Bleibt Stiefkind; zu Elastico: Word-.doc als .txt abgespeichert.
    3. Mal nach den Hilfsprogrämmchen schauen... (Kennt jemand so ein tool mit Namen?)
    4. Tja, hier hilft wohl nur vorsichtiges Ausprobieren; die Meinungen gehen doch arg auseinander... (Oder hat´s jemand tatsächlich schon mit Erfolg auch durchgeführt?)

    Danke alle!
     
  8. Vincent007

    Vincent007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    02.07.2005
    zu 4. ich denke, wenn alle angaben identisch sind, also pfadangaben etc, dann hast du ne chance, dass es funktioniert, d.h. du müsstest, meiner meinung nach, zwei komplett identische macs benutzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen zum iPod
  1. Hauwau
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    355
  2. pLies

    iPod Touch Fragen zum ipod touch

    pLies, 22.08.2009, im Forum: iPod
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    468
  3. Erdspalter
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    658
  4. bartholo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    743
  5. Vulpes Homewood
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    471

Diese Seite empfehlen