4:3 oder 16:9

Diskutiere mit über: 4:3 oder 16:9 im Digital Video Forum

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich habe gerade ilife 06 installiert, ich besitze einen alten DV-Camcorder Panasonic NV-DS27. Bei ilife 06 sind die Themen im 16:9-Format, bis jetzt habe ich immer mit 4:3 aufgenommen. Es gibt eine Cinema-Funktion, die 16:9 simuliert. Hat vielleicht jemand von euch diesen Camcorder? Ist es ratsam, jetzt mit 16:9 zu arbeiten? So ein richtiges Breitband ist es ja doch nicht? Oder?

    Gruß macuser30
     
  2. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    Wenn der Recorder nur 16:9 simuliert, dann legt er einfach einen schwarzen Balken oben und unten auf das Bild.
    Richtiges 16:9 nutzt weiterhin ALLE Bildpunkte!
    => 16:9 Simuliert hat eine schlechtere Auflösung und somit ein schlechteres Bild.

    CU
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Du kannst das ganz einfach selbst rausfinden:
    1. Nimm einen kleinen Schnipsel in 16:9 auf
    2. Importiere ihn in iMovie
    3. Exportiere daraus ein Standbild
    4. Öffne dieses in Vorschau
    5. Lass dir die Informationen anzeigen
    6. Poste das Ergebnis hier. ;)

    ww
     
  4. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo, ich habe das in imovie importiert, ich habe selbst bei der Voreinstellung 16:9 DV die Balken, die dürften eigentlich nicht sein...äh.. was kostet denn so ein Breitband-Camcorder?
     
  5. bytheway

    bytheway MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2004
    Also natives 16:9 ist so viel ich weiß im Consumer-Bereich noch nicht angekommen. Normalerweise liegt dein Bild in PAL in 4:3 vor, ist leicht über den Quicktime-Player zu überprüfen. iMovie legt oben und unten einfach zwei schwarze Balken drüber, die sog. Letterbox. Also weiterhin deine Aufnahmen ganz normal in 4:3 machen und wenn dus in iMovie importierst bei neuem Projekt einfach DV Breitbild auswählen.
     
  6. Moonwatcher

    Moonwatcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Bei Sony ist 16:9 auch bei 600 Euro drin. (DCR-HC46E zB, aber auch die HC-1)
     
  7. bytheway

    bytheway MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2004
    Schon, Moonwatcher, aber doch nicht native, die klebt doch übers 4:3 auch einfach ein paar schwarze Balken, oder ?
     
  8. Moonwatcher

    Moonwatcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Nein, eben nicht! Zitat: "echtem 16:9-Breitbild-Aufnahme-Modus."

    Gruss
     
  9. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.03.2006
    Soweit ich weiss, gibt es bei der HDR HC1 sogar nur mehr 16:9, oder irr ich mich da?

    mfG

    PB
     
  10. Moonwatcher

    Moonwatcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Sie kann sowohl HDV aufnehmen als auch SD. HDV ist 16:9. SD kann man wählen: 4:3 oder 16:9.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche