300 GB externe HD bei Penny

Diskutiere mit über: 300 GB externe HD bei Penny im Peripherie Forum

  1. Hyper

    Hyper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.01.2004
    <http://www.penny.de/01angebote/angebote_detail.a...>

    Was meint Ihr: taugt die was?
    Laut gedruckter Anzeige hat sie Firewire und 8 MB Cache.
     
  2. cocomojo81

    cocomojo81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2003
    300 GB Eine FireWire Schnittstelle ist leider nicht vorhanden ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  3. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    lt. Webseite USB2.0
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Wieso sollt die nichts taugen ist Markenware eines bekannten Hersteller.
    Wenn ich nicht grade erst eine gekauft hätte würde ich es mir überlegen.
     
  5. v-X

    v-X Gast

    Seagate.
    Seageht.
    Seageht nicht.
     
  6. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    300GB ist ja schoen und gut. Das Design der ext. Festplatte laesst
    jedoch zu wuenschen uebrig. :rolleyes: Schreckliches Design.
     
  7. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    Aufgrund der schlechten USB2-Unterstützung von Mac OS X würde ich eher eine FireWire-Platte kaufen.
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Und ausserdem spricht gegen USB2, dass man damit nicht booten kann. Wenn schon eine externe, dann auch eine die im Notfall den Betrieb übernehmen kann.

    EDIT: Hab so eine mal mit 250GB (aber FW) gesehen. Ist relativ laut und größer als ein Macmini (lag daneben ;) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2005
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Laut diesem Dokument spricht nichts dagegen, die USB Controller aktueller Macs unterstützen das Booten von USB.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58430


     
  10. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Das ne Markenplatte drinnen ist, ist klar.
    Aber ohne FW würde ich grundsätzlich die Finger davon lassen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche