30 GB Festplatte mit 23 GB voll

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Onophrio, 30.03.2007.

  1. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Hi,

    ich hab ein kleines altes gutes G3-iBook mit 30 GB HD.
    Und diese ist bis zum Rand voll, er zeigt mir an dass so um die 60 MB frei sind. Jetzt könnt Ihr Euch vorstellen wie schön damit arbeiten ist :)

    Auf jeden Fall haben alle Ordner auf der HD zusammen (Apfel-alt-i) 23,4 GB.

    Also müssen wild irgendwelchen (unsichtbaren) Systemdateien direkt im root-Verzeichznis liegen. Kann mir vorstellen dass da z.B. FINK dabei ist.

    Allerdings glaub ich nicht dass das knappe 7 GB sind.

    Weiß jemand was ich da löschen könnte bzw. wie ich da Platz schaffe?
     
  2. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    naja..zunächst sind 30GB niemals wirklich volle 30GB..
    abgesehen davon gibt's einiges an versteckten Dateien auch noch.

    probier mal ONYX oder so....aber vorsichtig!!!
     
  3. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Lade dir mal das Programm "WhatSize" runter, dass listet dir die großen Dateien auf deinem Mac auf.
     
  4. miocinq

    miocinq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Problem ist auch, daß der Freie Speicher fragmentiert ist, und die Einzelbereiche nicht mehr, oder nichtmehr effizient nutzbar sind. Zum onthefly-defragmentieren braucht das OS nicht nur freien HD-Platz, er muß auch noch defragmentiert sein, also genügend große Bereiche haben.
    iDefrag ist empfehlenswert, oder hin-und-zurück-Klonen.
     
  5. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Ich glaub es nicht: jetzt bin ich komplett auf ein MacBook umgezogen, hab Fink installiert, und was passiert: Meine Platte ist randvoll!
    129 MB von 80 GB frei.

    Und das merkwürdige:

    Alle Ordner auf der Festplatte zusammen haben 50,6 GB (incl. /sw). Wo sind die anderen 30GB ?
     
  6. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    schau hier . . .

    . . . oder in den 1000 anderen Threads, die die Suchfunktion ausspuckt.



    ?=?
     
  7. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Des Rätsels Lösung:

    ich hab Disk Inventory X drüberlaufen lassen und siehe da: der Ordner /Volumes war mit 18 GB verdächtig groß.
    Jetzt war da ein Ordner mit dem Namen der (gerade nicht angeschlossenen) externen Festplatte drin. Und offenbar lief das letzte Backup da hinein anstatt auf die Externe Platte.
    Gelöscht und gut.

    Danke Euch!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte voll
  1. ingutje
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    178
    MacFangio
    23.10.2016
  2. KateMacInTosh
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    157
    AgentMax
    02.08.2016
  3. MichaelGro
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    378
    Lassak34
    26.01.2016
  4. Beachlove
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    666
    Beachlove
    12.10.2015
  5. nono75
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.085
    nono75
    18.03.2015