3 Fragen zum MacBook vor dem Kauf

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von pro_shine81, 30.01.2007.

  1. pro_shine81

    pro_shine81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2007
    Hallo!

    Ich als alter Windows User habe mich eigentlich schon zu 95% entschieden auf ein MacBook umzusteigen (und längerfristig komplett auf Apple). Habe allerdings jetzt noch ein paar Fragen:

    1. Läuft auf dem 1.83 oder dem 2.0GHz MacBook später auch das neue Apple Betriebssystem oder muss man wegen der Leistung bei Tiger bleiben?

    Wie sieht es mit Vista aus (muss dazu zumindest für ein paar Monate nutzen bis ich alles umgestellt habe)?

    2. Gibt es immer noch Probleme mit Verfärbungen bei dem weißen MacBook? Lassen die sich entfernen?

    und 3. Wireless Lan ist ja schon eingebaut, das ist kompatibel zu jedem drahtlosen Router oder brauche ich noch was dazu?

    Gibt sonst noch Zubehör (außer einer Tasche - welche?) das ich dazu kaufen sollte?

    Vielen Dank und alles Gutem
    Gruß,
    Phillip
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Willkomen im Forum und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung!

    Tiger und neXt Macosx laufen
    Vista sollte laufen, würde aber warten bis die ersten meldungen kommen im forum

    IMHO sind die behoben

    ist kompatibel zu 8011b,g, n Routern.
    Kommst eigentl. überall rein.
    Z.Z, gibts es ein kleines Problem mit dem Airports in den neuen Books ,
    Giucke mal unter Suche im Forum !

    achja : und hoffen wir können Dich bald als Macbesitzer begrüßn ! ;)
     
  3. Kartoffel-Salad

    Kartoffel-Salad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    1.Ja denke schon, aber wie angesprochen bei Vista würde ich warten bis es hier besprochen wurde...

    2.Ich denke nicht das das ein Problem ist

    3.Ich habe eig nur bei den iMacs von dem Airport problem gehört,aber an sich ist es kompatibel

    mfg
     
  4. pro_shine81

    pro_shine81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2007
    Hallo noch einmal!

    Danke für die Antworten!

    Sagt mal, Speicher aufrüsten kann ich doch selber, oder? Wieviele Bänke sind denn noch frei wenn da 2x522MB verbaut sind?

    Gruß!
     
  5. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Hi,

    es sind leider keine Bänke mehr frei im MacBook, du musst also die alten abwerfen, wobei 1GB für native Programme eigentlich nicht so schlecht ist - kommt halt ein bisschen drauf an. Meine 512MB nerven, wenn Rosetta emulieren muss.
    Ich meine übrigens, das Verfärbungsproblem hätte sich gelöst.
    Mit sicherheit wirst Du den Leoparden zum laufen bringen und der wird es dann wohl auch ermöglichen, dass Du Vista ans laufen bringst - nicht dass Du noch wollen wirst - aber du wirst ja anscheinend müssen *g*

    cheers

    Michael
     
  6. carthum

    carthum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    In den letzten Tagen gab es seitens Apple ein Update für die WLAN-Karte, die Probleme beim Verbindungsaufbau mit Routern beheben soll(te).

    Der Einbau des Speichers ist im Handbuch beschrieben und selbst für einen unbegabten Menschen nach fünf Minuten Geschichte. Ich würde das Notebook mit 512 MB nehmen, dann diese beiden Riegel verschenken und einen oder je nach finanzieller Lage gleich zwei 1 GB-Riegel kaufen, z. B. bei dsp-memory.de (pro Riegel ca. 90 €). Das ist billiger als den Speicher direkt von Apple zu beziehen und der Einbau hat keine Auswirkungen auf die Garantie/Gewährleistung.
     
  7. pro_shine81

    pro_shine81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2007
    Also reicht es aus wenn eine der beiden Bänke belegt ist?
     
  8. carthum

    carthum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Ja. Dann hat man logischerweise zwar keinen DualChannel-Betrieb beim Hauptspeicher, aber der Geschwindigkeitsnachteil liegt irgendwo zwischen marginal und minimal ;)
     
  9. pro_shine81

    pro_shine81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2007
    Jetzt muss ich doch noch mal eine Frage stellen:

    Wie stark fällt der Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem kleinen un dem 2GHz Dual Core 2 Prozessor aus? Lohnt sich der Aufpreis? Sonst würde ich spearat RAM und Festplatte tauschen und den kleineren nehmen.

    Gruß!
     
  10. carthum

    carthum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Kommt darauf an, was du mit dem Rechner machen willst. Bei 08/15-Anwendungen wie Internet, Office etc. spüre ich persönlich nichtmal einen Unterschied zwischen 1,83 mit "altem" CoreDuo und 2,0 im neuen Core2Duo.

    Wird es rechenintensiv (Videobearbeitung, Rendering usw.), sind natürlich Unterschiede spürbar. Ob es dir etwas ausmacht, ob das Kodieren einer DVD nun 18 oder 20 Minuten dauert, musst du wissen ;)

    Im Zweifel würde ich lieber einen größeren Hauptspeicher einem schnelleren Prozessor vorziehen.
     
Die Seite wird geladen...