250 GB FW HD, nehme ich Lacie oder WD MyBook ?

Diskutiere mit über: 250 GB FW HD, nehme ich Lacie oder WD MyBook ? im Peripherie Forum

  1. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    18.06.2006
    Hallo,
    meine externe USB 160 GB Platte wir mir zu klein :D
    Die neue HD soll auf jeden Fall eine mit Firewire 400 Anschluss sein.
    Nach vielem lesen hier im Forum und durchstöbern einschlägiger Hardwareseiten stehe ich vor der Entscheidung ob ich:

    1. eine passive kühlende 250 GB Lacie Platte in Porsche Design

    oder

    2. eine 250 GB WD My Book Premium mit aktiver Kühlung nehme.

    Die WD sieht ja irgendwie geil aus, der Preisunterschied liegt bei 20 Euro Mehrpreis für die Lacie. Die Lacie sollen von der Qualität etwas besser sein.

    Eure Meinungen ?!

    Gruß Marco
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Ich kenn die WD nicht,also fehlt mir der Vergleich.

    Die LaCie ist lautlos und funktioniert,was will man mehr.
    (nachteil wäre m.e. nur, das man das Gehäuse nicht so einfach öffnen kann.)
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    also die myBook Platte vibiert ziehmlich stark, ein dünnes Buch solle man schon unterlegen, sonst ist die Platte genial, schaltet sich von alleine an und aus und sieht sehr stylisch aus
     
  4. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Kann ich mich nur anschliessen, sehr schnell, sehr leise, und wie hier schon geschrieben, bei harten Untergründen, etwas weiches unterlegen, ich habe eine weiche Mauspad genommen, zur Not auch 2.
     
  5. Marco_CH

    Marco_CH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.11.2006
    habe privat eine kleine lacie und meiner schwester habe ich eine mybook zur weihnachten geschenkt.

    tja - beide sind gut, nimm die die günstiger zu haben ist :)
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    wobei ich noch sagen muss, dass ich die Pro Edition mit Firewire 800 + 400 und USB 2.0 gekauft habe ->FW 800 für mein PB was wirklich sehr schnell geht und USB 2.0 damit ich auch mal eine Dose anschließen kann.

    Außerdem ist bei der MyBook noch speziell OsX Software dabei, damit sie besser vom System erkannt wird. (kann jeder selbste entscheiden ob das gut oder schlecht, mir hat es gefallen, da man davon ausgehen kann, dass die Platte wirklich ohne Probleme am Mac läuft)
     
  7. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    18.06.2006
    Moin,
    wo ich gerade die Preisunterschiede zwischen Firewire und USB sehe stellt sich die Frage, SOLL bzw MUSS es Firewire sein.

    USB kosten die Platten 30 % weniger !!!

    Gruß Marco
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    sie kostet dann weniger, ist aber auch langsamer, da USB 2.0 einen deutlich geringeren Datendurchsatz als Fire 400 (von mal agnz zu schweigen) hat, zusätzlich wird dein Mac bei der benutzung von USB langsamer, da hier Prozessorkapazitäten benötigt werden, was bei Firewire nicht der Fall ist
     
  9. Jass

    Jass MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    105
    Registriert seit:
    10.02.2007
    Also vom Design her ist die WD My Book Premium Top!
    Allerdings kenne ich die WD My Book Premium nicht, mit La Cie hab ich gute Erfahrungen gemacht :)

    Wenn die Qualität die gleiche ich würde ich die WD My Book Premium nehmen...das Design ist echt spitze :cool:
     
  10. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    18.06.2006
    ok,
    dank janpi3 bleibts dann Firewire aber dann auch gleich eine Numer größer, also 320 GB.
    Wie Jass bereits sagte: die WD sieht top aus und hat USB sowie FW 400, was für mein nächstes Anliegen von belang ist:........

    1. ich mache mit SuperDuper komplette System Sicherungen welche via USB und auch Firewire bootbar sind. Auf diese Platte darf aber dann nix anderes geschrieben werden, RICHTIG ?

    2. inkrementielles Update der Sicherung darf aber darauf gemacht werden , RICHTIG ?

    3. ich möchte die 320 GB in zwei mal ca. 160 GB teilen und wenn Punkte 1 & 2 zutreffen würde ich die erste Partition für die bootbare Sicherung HFS formatieren. EINWENDE ?

    4. die zweite Partition würde ich NTFS für meine Win Datensicherung formatieren.

    Wenn es so geht wie ich es mir denke dann kann ich mit dem Mac via FW 400 an die HFS und mit Win via USB an die NTFS und benötige die kleine Platte die ich jetzt habe gar nicht mehr.

    Das wäre supie !!!!

    Bitte um Berichtigung.....

    Gruß Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche