24" C2D - Besitzer bitte abstimmen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Sinfin, 07.01.2007.

Brummt dein 24" C2D iMac?

  1. Ja, er brummt viel zu laut.

    5 Stimme(n)
    19,2%
  2. Ja, er brummt sehr leise, das stört mich nicht.

    12 Stimme(n)
    46,2%
  3. Nein, da brummt nichts!

    9 Stimme(n)
    34,6%
  1. Sinfin

    Sinfin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2006
    Hier im Forum liest man ja immer wieder über das "Brummproblem" der 24" C2D-iMacs. Dieses Problem verunsichert die Leute, die kurz vor dem Kauf einen imacs stehen. Soll man doch lieber den 20" nehmen? So auch mich.

    Allerdings ist es ja so, das in Foren hauptsächlich nur Probleme gepostet werden, wie häufig dieses Problem auftritt und wieviele Geräte ohne Probleme laufen erkennt man daran nicht.

    Deshalb möchte ich hier eine Umfrage starten um die Fehlerhäufigkeit besser darzustellen.

    Danke für´s mitmachen,

    Sinfin
     
  2. TriMa

    TriMa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Mein 24" ist leise da hört man nichts ausser die externe HD. ;)
     
  3. Multe

    Multe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    07.06.2005
    Er brummt wahrnehmbar, aber nicht unangenehm. Ich hatte vorher einen PC mit 7 Lüftern und die liefen fast immer auf Vollgas, weil das Lüftungsdesign nicht geklappt hat.
    Im direkten Vergleich ist der iMac leise wie leichtes Blätterrauschen im Frühling.
    Was laut ist, ist das Geräusch wenn er aus dem Schlaf geholt wird und wenn er ne CD eingelegt bekommt. Die Festplatte hört man, aber wie gesagt stört mich das nicht.
    Ich muss wirklich sagen, das manche hier auch gnadenlos Übertreiben. Wenn ich lese, das die Dinger 3mal getauscht werden, weil erst ein brummen zu hören ist, dann weil ein Pixel kaputt ist und dann wie mal ein Lüfter zuhören ist bei Vollast, dann kann ich mir nur an den Kopf langen.
    Ich habe keine Pixelfehler, zumindest habe ich nicht explizit danach geguckt. Wenn ich weiss das er da ist, dann sehe ich ihn auch. Wenn ich nix davon weiss und ihn nicht sehen kann, ist es doch vollkommen egal.
    Klar ist es ne Stange Geld, aber manchmal sollte man die Kirche im Dorf lassen.
    Ich bin zwar ein Neuling, aber das heisst ja nicht, das ich unempfindlich bin. Das Brummen wird zu 50% von der Helligkeitssteuerung kommen. Wer weiss wie Dimmer funktionieren, der weiss auch warum der iMac brummt. Die Beleuchtung wird bestimmt mit Hochspannung (> 300-400V) betrieben, die muss hochtransformiert werden und das brummt halt. Das kann man mit hochwertigen Schaltungen abstellen, die passen dann aber nicht in das stylische Gehäuse. Was denkt Ihr warum Röhrengeräte brummen?
    Gruß Malte
     
  4. dooderino

    dooderino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2005
    es werden minderwertige bauteile verwendet, mit dem design oder der bauhöhe hat das nichts zu tun. flachere bildschirme, auch größere (30") brummen nicht, obwohl sie einen viel höhreren strombedarf haben. auch fernseher (tft oder plasma) brummen nicht.
     
  5. Tillo

    Tillo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2004
    Vollkommen richtig! Das sind einfach die billigen Trafos. Meine Stehlampe brummt in etwa genauso, hat aber nur 40€ gekostet.
    Das Summen stört mich aber nur, wenn es ganz ruhig im Raum ist.
     
  6. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Ja, aber ein iMac 24" kostet fast ZWEITAUSEND Euro!!!

    Kleiner Unterschied, oder? Da wurde mal wieder am falschen Ende gespart. Billig wo's nur geht bei Apple. Genau nach diesem Prinzip werden vor allem die Consumergeräte produziert. Form vor Funktion. Hauptsache die Hülle sieht schick aus. Zumindest beim Kauf...

    @Multe
    Warum sollen denn Röhrenbildschirme brummen? Mein Iiyama ist bald vier Jahre alt und da brummt gar nix. Alle anderen Röhrengeräte die ich kenne und mehr als 100€ gekostet haben brummen auch nicht.

    Das sind alles Gründe weshalb mein nächster Mac wohl ein Mac Pro wird. Da bin ich zwar auch nicht vor Defekten gefeit aber wenigsten kann ich mir mein Display selbst aussuchen und bei Profigeräten gibt sich Apple anscheinend etwas mehr Mühe bei der Qualitätskontrolle. ;)
     
  7. dooderino

    dooderino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2005
    du meinst wie bei den aufblähenden akkus der macbookpros? oder deren überhitzungsproblem? oder doch die diversen displayfehler? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen