23" Cinema Display und Einschalten des MacBook-Pro?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von lenswenn, 08.12.2006.

  1. lenswenn

    lenswenn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    hi leute,
    ich habe seit ein paar tagen ein neues powerbook pro, 17", 2.33 intel core 2duo. mein problem ist folgendes:

    bisher hatte ich an meinem 23" cinema display (das ältere modell mit dem kunststoffgehäuse - wird über den dvi zu adc zusatz mit strom versorgt) immer mein altes powerbook 17", g4 hängen und konnte durch den einschaltknopf am display (recht am plastikgehäuse) das powerbook im geschlossenem zustand (unter das display geschoben) starten.

    das geht jetzt mit dem neuen bookpro leider nicht mehr :-(
    sprich: wenn ich das gerät im geschlossenem zustand unterm monitor liegen habe und versuche über die powertaste des monitors den rechner zu starten, leuchtet nur kurz das lämpchen am monitor auf und das war´s.

    ich muß nun immer den rechner herausziehen (was mit den ganzen verbindungskabel eine ziemliche fummelei ist), das display aufklappen, den einschaltknopf drücken, das display wieder rasch zuklappen und das gerät rasch unter den monitor schieben.
    dabei leuchtet natürlich die ganze zeit das lämpchen des rechners (auf der öffnungstaste des displays am bookpro) und der monitor des rechners scheint in ruhezustand zu gehen. auch keine super lösung...

    wer hat schon erfahrung damit und hat einen rat?
    liebe grüße an die gemeinde
    lenny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen