23" Cinema Display & PowerBook 15"

Diskutiere mit über: 23" Cinema Display & PowerBook 15" im Peripherie Forum

  1. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Ich habe mir heute nach langer, langer Zeit und viel, viel Arbeit endlich das Schmuckstück von 23" Cinema Display leisten können und muss sagen, ich bin unfassbar geplättet. Sowas hätte ich ja nicht erwartet! Und jetzt sehen irgendwie auch alle DVDs nicht mehr so gut aus - pixelig das Ganze.. Aber darum geht's nicht, damit kann ich bei der Größe mehr als gut leben.. :D

    Ich hab mich nur gefragt, ob es möglich ist, das Display als mein einziges zu betreiben. Als mein Hauptdisplay ist es schon eingestellt, es wäre aber schön, das PowerBook-Display ausschalten zu können, da es nur mitläuft und ansonsten keinen Zweck erfüllt. Bei 23" braucht man auch tatsächlich für die meisten Anwendungen keinen zweiten Monitor.

    Ich hab die Monitor-Einstellungen abgesucht und auch sonst nirgendwo etwas gefunden. Wär klasse, wenn mir jemand von euch helfen könnte! Vielen Dank im Vorraus für eure Mühe..
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2005
  2. *angebissen*

    *angebissen* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Ich glaube du musst das Powerbook einfach nur zuklappen und mit den externen Eingabegeräten wieder "aufwecken"...
    gruß,
    *angebissen*
    PS: Deine Combi gefällt mir, stell doch bitte mal ein paar bilder in die galerie!
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Wenn du den Monitor, eine Tastatur und eine Maus angeschlossen hast, kannst du dein PowerBook zuklappen, sodaß es in den Ruhezustand übergeht. Aus diesem kannst du es dann mit der angeschlossenen Tastatur auch bei geschlossenem Deckel aufwecken und es zugeklappt mit nur dem 23-Zöller verwenden.
     
  4. atrus

    atrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2003
    Genau die Frage wollte ich hier auch stellen.

    Ich habe ein 12" PowerBook und möchte mir ein 20" Cinema anschaffen.

    Schade, dass es keine Einstellung gibt, um nur das externe Display zu betreiben.

    Das mit dem "Zuklappen" ist sicher praktikabel, aber der PowerBook Bildschirm erwacht doch dann auch wieder, oder? D.h. ich sehe ihn zwar nicht, aber die Grafikkarte steuert ihn ebenfalls an.

    Oder ist er im heruntergeklappten Zustand deaktiviert, sodass nur das externe Display angesteuert werden muss?

    Gru0 und vielen Dank, Atrus
     
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Eigentlich sollte es genau so funktionieren :D
     
  6. atrus

    atrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2003
    Kann das vielleicht mal wer im dunklen testen? Also mal sein PowerBook an den 2. Monitor anschließen und es zuklappen. Danach dann per externer Maus oder Tastatur aufwachen lassen und irgendwie gucken, ob es in dem zugeklappten PowerBook blau leuchtet :) Wenn nicht, dann ist der PowerBook Monitor tatsächlich aus, das wäre ja klasse...

    Wo ich hier gerade so schreibe... man braucht ja im Grunde nur auf den Apfel achten... der würde ja auch leuchten, wenn das Display im heruntergeklappten Zustand betrieben würde.

    Gruß, Atrus
     
  7. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Ich hab es gerade ausprobiert - funktioniert tatsächlich! Sogar mit der Bluetooth-Tastatur. Hervorragend, das ist 100% das, was ich gesucht habe.

    Lieben Dank an *angebissen* und Ulfrinn für den Hinweis!

    Allerdings ist jetzt noch eine Sorge da: überhitzt sich das PowerBook nicht, wenn es zugeklappt ist? Ich meine, davon schon mal etwas gelesen zu haben.

    @*angebissen*: Sobald ich eine Digitalkamera in die Finger kriege, mach ich mal ein paar Fotos und pack sie in die Galerie - wenn ich dann noch dran denke. Mich hat's auf jeden Fall gestern umgehauen, als ich es in Betrieb genommen habe. Irgendwie ist das ab jetzt für mich die natürliche Umgebung, um mit OS X zu arbeiten.. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2005
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Jein, ich denke, solange der Lüfter (der richtig laute Hauptlüfter) nicht anspringt, sollte es deinem PowerBook auch nicht zu warm werden. Die einzige Komponente, der das evtl. Schaden könnte, wäre das Display, aber ich glaube, daß das von Apple bedacht wurde und es somit ungefährlich ist.
     
  9. atrus

    atrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2003
    Hm, ist denn jetzt das interne PowerBook Diesplay richtig deaktiviert, oder einfach nur nicht sichtbar?!

    Gruß, Atrus
     
  10. diffuser

    diffuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2004
    deaktiviert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche