22" TFT: DVI oder VGA?

Diskutiere mit über: 22" TFT: DVI oder VGA? im Peripherie Forum

  1. dsawn

    dsawn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Hallöchen,

    ich habe mir ein 22" TFT von Fujitsu zugelegt. Im Lieferumfang war aber "nur" ein VGA Kabel dabei.

    Bringt das etwas, wenn ich mir ein DVI Kabel besorge und anschliesse? Merke ich da einen Unterschied in der Bildqualität oder sonstigem?
     
  2. UnixLinux

    UnixLinux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    16.03.2004
    WENN dein Monitor einen DVI Eingang hat, dann kauf dir ein DVI Kabel. Du wirst den kauf nicht bereuen;)

    LG
    UnixLinux
     
  3. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    DVI ist absolut empfehlenswert, die Bildqualität ist oft (gerade bei billigeren Monitoren) deutlich besser.
     
  4. dsawn

    dsawn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Gut, so sei es... Dann werde ich es mal testen und berichten...
     
  5. gallardo

    gallardo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.11.2004
    bei einem kleineren monitor ist es eher egal, einem 22"er würd ich auf jeden fall ein dvi-kabel spendieren ... ich kenn deinen jetzt zwar nicht, aber mein 22" benq hat mit dem vga kabel (3 verschiedene probiert) ein leichtes flimmern, mit dem dvi-kabel nicht
     
  6. v3nom

    v3nom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    08.11.2006
    DVI ist resistenter gegen äußere Einflüsse und qualitativ auf jeden Fall höher als VGA bei einem TFT.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche