20" TFT Apple bleibt beim Start meines G4 manchmal schwarz

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dusty, 30.12.2003.

  1. dusty

    dusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Habe im Oktober 2004 einen G4 und einen 20" Apple Cinema Display neu erworben. Bisher lief alles einwandfrei. Seit ca. 2 Wochen habe ich allerdings ein Problem beim Einschalten des Rechners. Egal ob ich den Rechner mit dem Einschaltknopf am Gehäuse oder per Sensor am TFT einschalte, immer häufiger blebt der Bildschirm schwarz obwohl die Leuchte am Monitor Gehäuse leuchtet. Habe zuerst vermutet das es mit Ruhezustand zusammenhängt, aber weder durch Tastenanschlag oder sonstiges ändert sich am schwarzen Bildschirm was. Muß dann Rechner manuell wieder ausschalten und erneut Hochfahren. Manchmal klappt es dann und der Bildschirm fährt ganz normal hoch (und arbeitet auch ganz normal) und manchmal mußte ich diesen Vorgang mehrere Male wiederholen. Auffällig: Schon beim Hochfahren kann man sagen ob der Monitor schwarz bleibt oder nicht. Wenn alles gut läuft hört man ein Knacken nach dem Einschalten, ein Lüftergeräusch im Rechner und die Maus reagiert mit rotem Aufleuchten. dann weiß ich das der Monitor gleich mit angeht. Hab auch schon an den Kabeln gewackelt, Stecker raus und rein, Problem bleibt. Da der Monitor ganz problemlos läuft, wenn er angegangen ist glub ich nicht das das Problem bei ihm liegt. Aber was kann das sein???? Kennt sich jemand aus??? Auf Dauer kann dieses Ein/Ausschalten manuell ja nicht gut sein!:confused:
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wie ist der Monitor angeschlossen und hast du ihn schonmal an einem anderem PC/Mac ausprobiert?
     
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    könnte es sein, dass Deine Grafikkarte eine Macke hat? Schau doch mal, ob der Lüfter, den Du hörst, wenn alles funktioniert, der Lüfter auf der Grafikkarte ist. Wenn Du eine andere Grafikkarte zur Hand hast, kannst Du ja auch die mal ausprobieren.

    Gekauft Oktober 2004? Wie hast Du das denn gemacht? ;)

    Solltest Du Oktober 2003 meinen, mach nicht lange rum und ruf bei Apple an, Du hast schließlich Garantie.

    Grüße,

    tasha
     
  4. dusty

    dusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Vielen Dank für deine Antwort! Ist direkt durch Monitorkabel mit dem Rechner verbunden. Hatte noch keine Gelegenheit Monitor an anderem Rechner zu prüfen. Kenn mich zwar nicht besonders gut mit Hardware aus, aber kann mir nicht vorstellen das es am Monitor liegt, wenn er nämlich hochgefahren ist läuft alles prima. Kann ihn auch nach Ruhezustand problemlos aufwecken.
     
  5. dusty

    dusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    Hallo tasha,

    Vielen Dank für deine Antwort!
    ups, natürlich meinte ich 2003. Hab das alte Jahr wohl irgendwie schon hinter mir gelassen:p

    Hab das mit der Grafikkarte auch schon woanders gelesen. Am meisten stutzig macht mich halt wirklich dieses Click- und Lüftergeräusch beim Hochfahren, wenn sich der Monitor dann auch einschaltet. Ohne diese Geräusche leuchtet nämlich nur die Kontrolllampe am Monitor (also kriegt er ja Strom) aber er bleibt halt eben schwarz, wie wenn sich da zusätzlich was nicht einschaltet. Du hast natürlich vollkommmen Recht! Ich hab ja noch Garantie und werde im neuen Jahr (wenn alle Zuständigen wieder erreichbar sind) auf jeden Fall bei meiner Kaufadresse anfragen. Und bis das soweit ist wollte ich mich mal ein bisschen vorinformieren ob jemand anders auch schon mal sowas hatte.

    gruß,
    dusty
     
  6. dusty

    dusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2003
    clap

    Melde mich nochmal, denn gerade habe ich (vor lauter Sorge um meinen lieben MAC) doch schon jetzt mit jemanden vom Support telefoniert! Ich denke (hoffe) das jetzt alles wieder auf der Reihe ist.

    Deshalb hier für alle, die (hoffentlich nicht) mal ein ähnliches Problem haben:
    (ich als alter Hardware-Laie versuchs mal zu erklären)
    Ich habe mehrere USB Geräte (Scanner, Drucker, manchmal Digicam) an Rechner angeschlossen. Laut Support ziehen sich diese Geräte wegen USB Verbindung Saft beim Einschalten vom Rechner ab. Auch wenn sie nicht eingeschaltet sind. (Hatte auch vor kurzem mal ein Problem mit dem Scanner.) Deshalb bleibt da schon mal in Ermangelung von Versorgung der Monitor dunkel.

    Tip war: Alle Geräte aus dem Rechner ausstöpseln. Rechner hochfahren und dabei Parameter-Ram zurücksetzen (apfel+alt+P+R).

    Danach habe ich wieder ausgeschaltet und beim erneuten Hochfahren getestet ob Monitor gleich mit hochfährt. Hat er ohne Probleme gemacht. Nach dem nächsten Ausschalten alle Geräte wieder anstöpseln und alles tut wieder wie's soll.

    Ich hoffe das bleibt jetzt auch so!

    Gruß,
    dusty
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen