20" Alu Cinema vs. 2 x 19" Eizo ?

Diskutiere mit über: 20" Alu Cinema vs. 2 x 19" Eizo ? im Peripherie Forum

  1. un_titled

    un_titled Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Hallo,

    ich bin kurz davor mir mein ein Dual G5 zu holen und ein entsprechendes Monitor. Beim Monitor bin ich ein wenig unschlüssig :rolleyes: d.h soll ich mir 20" Alu Cinema holen oder 2 x 19" Eizo für den gleichen Preis. Da ich noch nie mit 2 Bildschirmen parallel gearbeitet habe, wollte ich euch Fragen wie gut man mit Dual arbeiten kann bzw. eure Erfahrung (langfristig gesehen) ?

    P.S. Mein Metier ist Grafik, 3D und Motion.

    cu
    un_tited
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2004
  2. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Das Fragst du noch?

    Die beiden 19er natürlich!

    :D
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.855
    Zustimmungen:
    484
    Registriert seit:
    06.06.2004
    mit 2 displays hast du mehr platz! also ich würde es so machen! hatte früher an meiner dose 2 x 17" crt, das war schon nicht schlecht... jetzt habe ich an meinem iBook noch nen 17" tft, dual bildschirm ist immer gut!

    kauf die beiden 19er! da hast du mehr von! bei 2 x 20" cinma säh das natürlich anders aus ;)
     
  4. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.08.2004
    ich habe persönlich sehr gute erfahrungen mit zweimonitor-betrieb. ich habe ein powerbook und ein 19" crt-monitor und ich will den zweiten monitor und den zusätzlichen platz nicht vermissen. gerade bei anwendungen mit vielen werkzeugen und zusatzleisten, etc. ist ein zweiter monitor perfekt. ich z.b. habe bei photoshop immer die werkzeuge und zusatzfenster auf dem einen monitor und dadurch für das bild sehr viel mehr platz auf dem anderen..
     
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Mit dem 19er Eizo in Standartformat hast Du bei einem schon mehr Bildfläche als beim 20er von Apple...

    Das sagt alles.

    HTH
     
  6. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    jo,
    zwei sind immer besser wie einer :)
    zudem finde ich die cinema displays etwas überteuert ;)
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    BTW
    Ich würde auch eher zwei 19er im Standartformat nebeneinander stellen, als zwei 20er CD von Apple. Da wird das Bild zuuuu breit, die 19er nebeneinader wirken ausgewogener.

    Jabba, Herr der tausenden von Monitoren! (Das tut stimmen tun! ;))

    :D
     
  8. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    12.12.2003
    kleiner hinweis, je nach zu erledigenden arbeiten sind zwei verschieden grosse monitore von vorteil. z.b. als 19" und 23" in kombination. ich denke da an architekten oder haustechnik-planer, dort ist man auch froh, wenn ein grosser monitor zwecks besserer uebersicht vorhanden ist. (praxis-erfahrung :D )

    gruss heiko
     
  9. un_titled

    un_titled Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Ok :) , aber wie sieht es mit Anschlüssen für Dual bei ATI Radeon 9600 XT aus ? Ich mein 1xDVI und 1xADC anschluss ist da, muss man jetzt bei DVI ein Y-Kabel verwenden oder bei ADC einen ADC->DVI extra kaufen und passt es für alle Monitore ?

    cu
    un_titled
     
  10. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Hab an meinem G5 auch 2 Samsung TFT's (19") und habe sehr gute Erfahrung gemacht. Gerade wenn Du viel im grafischen Bereich arbeitest, ist das 2. Display perfekt für Paletten etc.

    Was bissl ärgerlich war: ADC auf VGA-Adapter = 39€ :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche